Mercedes-Benz ruft aktuell den GLE sowie das GLE Coupé und den GLS aus dem Produktionszeitraum November 2010 bis Juni 2016 mit hydraulischer Wankstabilisierung – dem Active Curve System – zurück. Grund sind mögliche Probleme durch Ölschaum im Ölvorratsbehälter des Systems.

Bei dynamischen Fahreinsätzen des Fahrzeugs sowie gleichzeitigem Ölstand unterhalb des Minimallevels des Systems kann im schlimmsten Fall Ölschaum im Ölvorratsbehälter des Active Curve Systems entstehen, welcher über die Entlüftungsbohrungen austreten kann und so auf angrenzende Bauteile der Abgasanlage gelangen könnte.

Im Rahmen des aktuellen Rückrufes prüft Mercedes-Benz den Ölstand des Systems und tauscht parallel den Verschlussdeckel am Vorratsbehälter gegen einen optimierten Deckel aus. Betroffene Kunden werden dazu vorab schriftlich kontaktiert.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: