Ob als Coupé mit Flügeltüren oder Roadster, der Mercedes-Benz W 198 ging als Mercedes-Benz Typ 300 SL in die Geschichte ein.

Mit bis zu 260 km/h einst der schnellste seiner Zeit wurde der Mercedes-Benz 300 SL von seinen Fans zum Sportwagen des Jahrhunderts gewählt. Der 300 SL Flügeltürer wurde von 1954 bis 1957 insgesamt 1400 Mal produziert – vom Roadster-Modell hingegen 1.828 Einheiten.

Rudolf Uhlenhaut konstruierte den zeitüblichen Gitterrohrrahmen, der dem Wagen hohe Stabilität bei geringer Fahrzeugmasse verleiht. Noch heute macht der Zweitürer in allen Farbvariationen auf der Einfahrbahn und bei einer Spritztour über die schwäbische Alb eine Top-Figur. Die Legende lebt!