Wie der Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Rennstall heute bestätigte, wird Esteban Ocon ab der Saison 2019 als Ersatzfahrer im Silberpfeil verpflichtet.

Der Franzose Estaban Ocon, in der Saison 2018 noch im Racing Point Force India unter der Startnummer #31 in der Formel 1 im Einsatz, konnte für die kommende Saison 2019 in der Formel 1 kein Cockpit als Stammpilot ergattern und kommt nun als Ersatzfahrer beim Weltmeister-Team von Mercedes unter.  “Er wird viel Zeit im Simulator verbringen, damit er bereit sein wird” – so Mercedes Motorosportchef Toto Wolff in Abu Dhabi.

Im Hinblick auf den Ein-Jahresvertrag für Valtteri Bottas zeigt der Silberpfeil-Stall somit dem Finnen bereits jetzt auf, das sein Cockpit als Stammfahrer im Mercedes-Werksteam zukünftig durchaus nicht 100% sicher ist. Geht es nach den Äußerungen von Ocon in Abu Dhabi, wird dies zusätzlich verstärkt: “Mercedes und ich, wir sehen große Möglichkeiten für 2020, hoffentlich wird das klappen.

Bilder: Daimler AG