Das sich das Mercedes-AMG Motorsportteam als perfektes Abschiedsgeschenk zum Ende der 30-jährigen DTM Geschichte der Marke mittels Titel-Triple verabschiedet, haben wir gehofft – und genau das hat man mit dem Sieg von Gary Paffett heute auch erreicht. Ein perfekter Schlusspunkt für 30 Jahre DTM ! “Es ist absolut unglaublich. Das ist der beste Tag in meinem Leben!” – so der DTM Meister 2018 Gary Paffett. Am späten Nachmittag gab es dazu noch ein Siegerfoto auf dem Hockenheimring.

Nachdem man das ganze Team im Bild festgehalten hatte, lud man auch noch die verbleibenden VIP Gäste aus der Mercedes-AMG Motorsport Hospitality zum Fototermin – als perfekten Abschluss der Saison der Jubiläumssaison 2018. Der Mercedes-AMG C 63 DTM gewann dabei 9 der 20 Saisonrennen – und somit die meisten aller drei Hersteller – darunter 5 Doppelsiege; im ersten Rennen in Zandvoort gelang dem Team sogar ein Vierfacherfolg.

Für Paul Di Resta war der Saisonabschluss jedoch ein wenig enttäuschend, zumal er als Führender in der Gesamtwertung zum Finale angereist war. “Leider hat es nicht sein sollen. Es war einfach nicht mein Wochenende. Glückwunsch aber an Gary zu seinem zweiten DTM Titel. Damit haben wir zumindest unser Mannschaftsziel erreicht: Der Meister sitzt in einem Mercedes.

Für das Team sowie für die VIP Gäste gab es bei Mercedes dazu parallel ein Sieger-T-Shirt, welches auf der Rückseite auch den Namen des DTM Champions trägt. Es ist wohl davon auszugehen, das man hier noch eine andere Variante mit Paul di Resta vorrätig gehabt hätte.

Ulrich Fritz, Mercedes-AMG Motorsport DTM Teamchef: “Wir haben es geschafft! Glückwunsch an Gary zu seinem zweiten DTM-Titel nach 2005. Es war ein unglaublicher Kampf am Ende mit einem denkbar engen Ausgang. Unser größter Respekt für die Leistung von René Rast und Audi in den letzten Rennen. In unserem letzten Jahr in der DTM das Triple nach Stuttgart zu holen ist sensationell. Vielen Dank an das gesamte Team für die harte Arbeit und die Leidenschaft, die sie über das ganze Jahr gezeigt haben. Unser Dank geht aber auch an Audi und BMW für die vergangenen Jahre, die tollen Rennen und die gemeinsame Zeit. Wir werden euch vermissen.

Wir von MBpassion verabschieden uns somit auch aus der DTM und unseren eigenen Fotos vor Ort. Es hat uns jederzeit Spaß gemacht, – auch mit der Unterstützung des Teams von Mercedes-AMG Motorsport. Unser Dank geht auch an die ITR für die erfolgten Akkreditierungen als Fotograf / Media für die Rennen vor Ort.

Bilder: Philipp Deppe / MBpassion.de