Der Mercedes-Benz S 560 e PLUG-IN Hybrid kommt aus den Ankündigungen und Präsentationen anscheinend nicht heraus. Das Plug-In Hybrid Modell der S-Klasse auf V6-Basis mit 2.996 cm³ zeigt man in Paris erneut, ohne das es offiziell einen Termin für eine Verkaufsfreigabe gibt. Die Weltpremiere des Fahrzeuges fand dazu bereits im September 2017 statt.

Die Plug -In Hybrid Variante der S-Klasse (BR 222) zeigte man bekanntlich schon auf der IAA im September 2017 in Frankfurt, dazumal noch als Weltpremiere mit dessen 367 PS V6 Motorisierung sowie zzgl. 90 kW E-Motor. In Paris zeigt man die Motorisierung nun erneut – und verfolgt die Markteinführung des Modells weiterhin. Eine Veränderung bei den technischen Daten hat bislang hingegen nicht mehr stattgefunden.

Bei den technischen Werten gibt man – neben den 367 PS + 90 kW aus dessen E-Motor (122 PS)  – eine Systemleistung von 476 PS / 350 kW an. Der maximale Newtonmeter liegt bei 520 plus 440 Nm aus dem E-Motor. Beim Verbrauch gibt man 2,8 Liter auf 100 km an, die CO² Emission kombiniert bei 57 Gramm pro Kilometer.

Das Leergewicht des S 560 e liegt nach Angaben von Mercedes-Benz bei 2.340 kg, das zulässige Gesamtgewicht bei .2825 kg. Der Kofferraum umfasst 395 Litern (nach VDA), der Wendekreis des 5,259 m langen Fahrzeuges  wird mit 12,30 Metern angegeben.

Bei der Verkaufsfreigabe des S 560 e plant man vermutlich aktuell noch das 4. Quartal 2018 sowie Auslieferungen im Jahr 2019. Genaue Details dazu haben wir aber dazu noch nicht vorliegen.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe