Als eines von insgesamt zwei deutschen Unternehmen schafft es der Stuttgarter Finanz- und Mobilitätsdienstleister Daimler Financial Services dieses Jahr unter die Top-10 der weltweit besten Arbeitgeber. Das Great Place to Work-Institut zeichnet internationale Arbeitgeber für ihre besondere Unternehmenskultur aus. Dieses Mal nahmen über 7.000 Unternehmen an der Befragung teil. Mehr als zwölf Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bewerteten Arbeitgeber-Kultur und Arbeitsplatz-Klima in ihren Betrieben.

Das Geschäftsfeld Daimler Financial Services, zu dem auch die Unternehmen Mercedes-Benz Bank, der Carsharing-Dienstleister car2go, die Mobility-as-a-Service Plattform moovel und die Ridehailing-Group mit mytaxi und Intelligent Apps gehören, zählt rund 13.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern. Yvonne Rosslenbroich, Vorstand Personal bei Daimler Financial Services AG: „Mit der Auszeichnung „World’s Best Workplaces 2018“ haben wir nun zum dritten Mal eine Top-Platzierung erzielt. Das ist großartig und bestätigt unsere Kultur des Vertrauens, der Eigenverantwortung und einer Offenheit für neue Ideen.“

Trust-Index© mittlerweile bei 83%

Um sich für die globale Auswahl zu qualifizieren, muss ein Unternehmen in mindestens fünf Ländern zu den Top-Arbeitgebern zählen und mindestens 5.000 Mitarbeiter haben, von denen nicht weniger als 40 Prozent außerhalb des Herkunftslandes arbeiten.

Als Kennzahl wurde der Trust Index© herangezogen, der seit der ersten Teilnahme im Jahr 2006 dank eines nachhaltigen Folgeprozesses kontinuierlich auf mittlerweile 83% angestiegen ist. Die Daimler Financial Services AG und die Mercedes-Benz Bank AG wurden bereits im März 2018 als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet (Kategorie bis 5.000 Mitarbeiter). Darüber hinaus ist Daimler Financial Services mit seinem Geschäftsfeld Mercedes-Benz Financial Services in weiteren 15 nationalen Märkten wie Kanada, Japan, Australien oder Frankreich als „Great Place to Work“ prämiert worden.

Unternehmenskultur wichtig für Zukunftsthemen

Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG: „Die Automobilindustrie wird sich in den nächsten 10 Jahren radikal verändern. Dafür braucht es eine starke Unternehmenskultur und hochmotivierte Mitarbeiter, um Zukunftsthemen wie autonomes Fahren, Elektromobilität und Künstliche Intelligenz erfolgreich zu integrieren. Die erneute Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber weltweit zeigt uns: Wir sind sehr gut gerüstet für die Herausforderungen, die vor uns liegen.“

Damit erhält die Daimler Financial Services AG unter ihrem aktuellen Namen wiederum diese begehrte Auszeichnung des Great Place to Work Instituts, bevor sie Mitte 2019 im Rahmen einer strategischen Geschäftsfelderweiterung in Daimler Mobility AG umbenannt wird.

Quelle: Daimler AG