Mit einem kleinen Augenzwinkern an den Ausstellungsständen von Audi und BMW verabschieden die DTM-Teams Mercedes-AMG Motorsport am Hockenheimring. Die Stuttgarter verabschieden sich bekanntlich nach 30 Jahren aus der DTM Rennsportserie mit den beiden letzten Rennen am Samstag sowie am Sonntag.

Während sich das Mercedes-AMG Motosportteam bei seinen Fans in Hockenheim mit großflächigen Plakaten vor Ort verabschiedet, bedankt sich BMW an dessen Hospitality mit einem “Hey, Mercedes: We´ll wait for you. Thanks for the last seven years“. Ob man neben dem Gruß auch ein wenig auf das neue MBUX Multimediasystem anspielt? Auf alle Fälle eine gute Aktion.

Bei Audi grüsst man mit “See you!” gleich doppelt -während man das “o” im Wort “you” durch einen weißen Mercedes-Stern auf rotem Grund ersetzt hat. Gebührende Geste der Münchner und Ingolstädter, – Respekt für diese tolle Geste, die sicherlich auch im Social Media gefeiert wird.

Ab dem Jahr 2019 setzt übrigens R-Motorsport mit Aston Martin als dritter – und aber auch britischer Hersteller – neu auf die DTM Rennserie. Sofern die Entwicklung des Rennfahrzeuges auf Basis des Aston Martin Vantage planmäßig voranschreitet, sind bereits erste Renneinsätze in der kommenden Saison 2019 geplant. Ab 2020 wird sich die “Deutsche Tourenwagen Masters” – DTM – auch umbenennen und erhält parallel zwei weitere ausländische Rennstrecken. Für 2019 hat die DTM dabei noch eine Übergangssaison.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe