Mercedes-Benz zeigt auf der IAA 2018 in Hannover einen Prototypen des Citan Tourer Edition mit Design-Paket RED. Optisch fällt das Modell besonders durch die roten Elemente im In- sowie Exterieur auf. Wir haben die Vorserie vorab in Hannover genauer betrachtet.

Recht unscheinbar zeigt man auf der IAA in der Messehalle 14 den “Citan Tourer Edition” – den man noch als Prototyp bezeichnet. Das Fahrzeug mit Diesel-Antrieb und 6-Gang Schaltgetriebe zeigt sich vor Ort in dravitschwarz metallic mit vielen Elementen in roter “Kontrastfarbe”.

Prototyp mit Design Paket RED

Als Sonderausstattung zeigt sich das Design-Paket RED, welches man auf der IAA zwar so bezeichnet – man aber nicht direkt auf die genauen Elemente des Pakets eingeht. Im Interieur zeigen sich hier viele Kontrastnähte an den Sitzen sowie Verkleidungen, sowie rote Abdeckungen der Lautsprecher sowie Lüftungsdüsen. Auch am Frontstoßfänger zeigt sich ein rotes Element. Zusätzlich ist an der Seite ein Folierungssatz aufgetragen.

Der Prototyp auf Basis der Serienausstattung in Deutschland ist dabei noch nicht käuflich erhältlich, – hat aber hier in Serie u.a. ein Lederlenkrad, Sitzheizung vorne sowie eine Fondsitzbank Fold & Load 1/3 zu 2/3 teilbar. Als genaues Zubehör gibt man hier – neben dem Design Paket – das Navigationssstem mit Radio, Rückfahrkamera sowie Leichtmetallräder in der Dimension 6.5Jx16 in grau matt auf 205 55 R 16 an. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 1.980 kg.

Details über die Serienproduktion des Modells gab es aktuell noch nicht, – jedoch ähnelt der ausgestellte Citan 111 CDI stark der Variante der IAA von 2016 mit identischer Sitzgrafik bzw. Kontrastnähten und roten Elementen, sowie gleichen Felgen.

Bilder: Daimler AG