Beim Formel 1 Qualifying zum Großen Preis von Russland in Sotschi sicherte sich Mercedes-Silberpfeil Pilot Valtteri Bottas die Pole – vor Teamkollege Lewis Hamilton im zweiten Mercedes-Werkswagen. 

Bei den Mercedes-Werkswagen läuft es in Russland somit wieder bestens. Im Qualifying fuhr Valtteri Bottas dabei nur wenige Meter vor Lewis Hamilton zuerst die Bestzeit – mit nur 0,004 Sekunden Unterschied. Hamilton fuhr hier Bestzeit im ersten Sektor, der Finne konnte hingegen im deutlichen schnelleren Mittelsektor eine bessere Zeit setzten und legte so 1:31.5 vor.

Im zweiten Run konnte Bottas mit 1:31.387 die eigene Zeit sogar nochmals leicht unterbieten. Hamilton blieb mit 0.145 dahinter, wobei er vor allen im Mittelsektor die Chance um den vorderen Startplatz verloren hatte. Der Brite gratulierte nach dem Qualifying seinem Teamkollegen lachend – beim aktuellen Punktestand der WM kann er das auch durchaus gelassen sehen.

Hinter den Top 2 konnten sich die beiden Ferrari-Piloten Vettel (+0.556) und Räikkönen (+0.850) die Startplätze Drei und Vier für das Sonntagsrennen sichern. Haas Pilot K. Magnussen wird am Ende Fünfter im Qualifying (+01.794).

Auf Startplatz 5 steht morgen Racing Point Force India Pilot E. Ocon – mit 1:33.413 und +2.026 Sekunden Rückstand – vor C. Leclerc im Sauber auf Sieben (+2.032), sowie S. Perez im zweiten Racing Point Force India Fahrzeug (+2.176). Die Top 10 komplettiert Haas Pilot R. Grosjean (+2.317) sowie M. Ericsson im Sauber (+3.309).

Weitere Platzierungen:

11. M. Verstappen Red Bull
12. D. Ricciardo Red Bull
13. P. Gasly Toro Rosso
14. C. Sainz Renault
15. N. Hülkenberg Renault
16. B. Hartley Toro Rosso 1:35.037 +0:02.627
17. F. Alonso McLaren 1:35.504 +0:03.094
18. S. Sirotkin Williams 1:35.612 +0:03.202
19. S. Vandoorne McLaren 1:35.977 +0:03.567
20. L. Stroll Williams 1:36.437 +0:04.027

Bilder: Daimler AG

 

 


Werbung: