In der Nähe von Rastatt wurde diese Tage ein Mercedes-AMG A 35 4MATIC Testträger gesichtet, der zwar nicht mehr getarnt war  – dafür aber bereits eine neue Lackierung zeigte, welche bislang noch nicht erhältlich ist. Hier sollte es sich nicht um Cavansitblau metallic handeln, sondern bereits um “denimblau” – was aber ebenso eine Metallic-Lackierung sein wird.

Sonnengelb Uni bereits bestätigt

Bei den Lackierungen der A-Klasse wird man bekanntlich in Kürze weitere Farben anbieten, u.a. Sonnengelb Uni – wie es bereits auf den ersten Pressebilder des A 35 4MATIC Modells gezeigt worden ist -, sowie eben das oben gezeigte Denimblau metallic. Als weitere Lackierungen erwarten wir zusätzlich – zumindest vermutlich – noch Patagonienrot metallic, was eventuell Jupiterrot Uni ersetzen könnte.

Bestätigt ist aktuell nur Sonnengelb Uni, welches wir für jede Motorisierung erwarten – unabhängig vom A 250 SPORT Nachfolger des A 35 4MATIC.

Aero-Paket für A 35 4MATIC kein Serienbestandteil

Das obige Bild des Testträgers des A 35 4MATIC von Mercedes-AMG zeigt übrigens auch deutlich wenig Verspoilerung des Modells, u.a. nun erstmals auch ohne Dachspoiler. Das Aero-Paket für den A 35 4MATIC sollte aber grundsätzlich auch weiterhin – identisch zum A 45 Modell der Vorgängerbaureihe 176 –  nur optional erhältlich sein.