Heute konnten zusätzliche Aufnahmen eines Testträgers der Baureihe 223 – der nächsten Generation der S-Klasse von Mercedes-Benz – aufgenommen werden. Auch wenn unter der Tarnung noch sehr wenig erkennbar ist, sind bereits jetzt einige neue Sensoren und Kameras sichtbar. Mit weiterentwickelten Assistenzsystemen wird das Modell vermutlich bereits für das Autonome Fahren auf Level 3 Niveau vorbereitet sein, sofern der Gesetzgeber das bis dahin überhaupt erlaubt.

Erfahrungsgemäß setzt Mercedes-Benz regelmässig mit der Neuauflage der S-Klasse die Messlatte für die Innovationen sowie die Definition von Luxus immer ein Stück höher – das wird sich auch bei der Baureihe 223 ab dem Jahr 2020 nicht ändern.

Neben mehr Platz im Interieur wird die neue Baureihe 223 aber auch an Gewicht verlieren – was sich dann ebenfalls positiv auf den Verbrauch des Modells auswirken wird. Der Einsatz von Plug-In Technik sowie 48 Volt Bordnetz ist da bereits gesetzt, eine vollelektrische Variante – als EQS Modell als Baureihe V297 bzw. Z297 – ist ebenso in Vorbereitung (wie auch ein SUV Modell als X296).

Bilder/ Video: Jens Walko