Neuste Aufnahmen der kraftvollste Stufe der A-Klasse zeigen das Fahrzeug als Rechtslenker-Variante rund um Stuttgart. Noch gibt es wenige Details zum Spitzenmodell, welches voraussichtlich als Mercedes-AMG A45 4MATIC erst im nächsten Jahr vorgestellt wird.

Das über 400 PS kraftvolle Fahrzeug wird sich durch den AMG spezifischen Grill im Panamericana Design optisch klar von der normalen A-Klasse und auch dem kleinen Bruder A 35 abgrenzen.

Technisch wird unter der Haube ein neuer Vierzylinder-Motor M139 auf Basis des M260 zum Einsatz kommen, dieser dann höchstwahrscheinlich auch mit zusätzlicher EQ-Boost Unterstützung.

Neben der optischen Abgrenzung an der Front durch den speziellen Grill sowie großen AMG typischen Lufteinlässen und Aeroflics wird der künftige A 45 auch eine markante Abgasanlage am Heck erhalten. Bleibt es bei dem Stand der Erlkönige, erwarten uns zwei runde Doppelendrohre. Zusätzlich wird das Heckteil wohl auch einen Diffusoreinsatz erhalten.

Die Verkaufsfreigabe des künftigen Mercedes-AMG A 45 4MATIC ist für 2019 zu erwarten.

Bilder/Video: Jens Walko