Die “Modellpflege” der Mercedes-Benz G-Klasse (BR W463) interpretiert die Legende unter den Geländewagen neu und authentisch zugleich. Das unverkennbare Design des Exterieurs erfährt dabei durch die harmonische Integration aller Anbauteile – von Frontstoßfängern über Seitenschweller bis hin zu den integrierten Heckleuchten – eine deutliche Aufwertung.

Durch die leicht überspannten Oberflächen, reduzierte Spaltmaße und einer kompletten LED Beleuchtung wird das Exterieur zusätzlich weiter geschärft. Das Fahrzeug ging in der Summe um 131 mm in die Breite – und 53 mm mehr in die Länge – die Spur wurde zusätzlich um 120 mm vergrößert.

11 neue Lackierungen für die G-Klasse

Mit der Modellpflege wurden folgende 11 Lackierungen neu eingeführt:  mojavesilber (859), smaragdgrün (989), cavansitblau (890), rubelitrot (660), brilliantblau (896), selenitgrau (992), designo citrinbraun magno (271), designo hyazinthrot metallic (996), designo diamantweiß bright (799), designo oliv (255), meerblau metallic (026).

Überarbeitetes Exterieur sowie Interieur der G-Klasse

Das vollständig überarbeitete Interieur zeigt sich in einer neuen aber eindeutig als G-Klasse zu erkennenden Designsprache. Technisch verbindet die G-Klasse Tradition und Weiterentwicklungen in Form von nochmals verbesserter Geländegängigkeit, einem deutlich optimierten Fahrverhalten sowie gewohnter Sicherheits- und Motorentechnologie.

Im Exterieur der Modellpflege wurden folgen Maßnahmen durchgeführt:
  • Einführung der AMG Line
  • Erweiterung des Edelstahl-Paket (PA3) um: 4-fach beleuchtete Einstiegsleisten in Edelstahl, Außenschutzleiste mit Einleger in Streifenoptik und Ladekantenschutz in Edelstahl im Kofferraum
  • Neues Serien-Räderangebot für den G 500: 18″ Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design (RK8)- neues Räderangebot optional:
    1. Offroad-Rad: 18″ Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design (RK7)
    2. 19″ Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design (RK2)
    3. 19″ Leichtmetallräder im 8-Speichen-Design (RK3)
    4. i. V. m. AMG Line: 20″ AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (RK4)
    5. i. V. m. AMG Line oder Night Paket: 20″ AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (RG6)
Veränderungen im Interieur:
  • Mehr Ablagemöglichkeiten, z.B. um Cupholder in der Mittelkonsole, mehr Volumen im Handschuhkasten, Doppelcupholder in der Armlehne des Fonds und einem Staufach mit Netz im Laderaum.
  • Entfall des Wählhebels in der Mittelkonsole, stattdessen Schaltung per DIRECT SELECT Wählhebel an der Lenksäule
  • Mittelkonsole mit hochwertigem Rahmen in Silberchrom und Ablagefach
  • Verbesserte Ergonomie der Sitze
  • Elektrische Feststellbremse per Knopfdruck ersetzt die Handbremse
  • Hochwertige Sonderausstattungen Exklusiv-Interieur (SR1) und die designo manufaktur Pakete mit Exklusiv-Interieur (SR1) mit zweifarbigen Sitzen oder dem Exklusiv-Interieur-Plus (SR2).

Insgesamt gibt es nun fünf neue Zierelemente:  Zierelement Esche Riegel Anthrazit offenporig (VA1), Zierelement Walnuss natur offenporig (VA2), Zierelement Esche Fjord braun glänzend (VA3), Zierelement Esche Sen hell/glänzend (VA4), Zierelement Metallstruktur Edelstahl (VA5). Die Polsterung im Interieur ist nun in Serie in Leder.

Bilder: Daimler AG