Zum 22.05.2018 erfolgte die erste Verkaufsfreigabe für das Änderungsjahr 18/1 der Baureihe 166 und C292 – dem GLE, GLS bzw. GLE Coupé. Erste Auslieferungen dazu erfolgen ab 01.07.2018.

 

Mit dem Änderungsjahr 18/1 (Modelljahr 809) sind ab 22.05.2018 folgende Motorisierungen bestellbar:

  • GLE 350 d 4MATIC / Euro 6 c
  • GLE 350 d 4MATIC Coupé / Euro 6 c
  • GLE 43 4MATIC Coupé / Euro 6 d temp
  • GLE 63 4MATIC Coupé / Euro 6 d temp
  • GLE 63 S 4MATIC Coupé / Euro 6 d temp
  • GLS 350 d 4MATIC / Euro 6 c
  • GLS 400 4MATIC / Euro 6 d temp
  • GLS 63 4MATIC/ Euro 6 d temp
Entfall des GLE 63 und 63 S 4MATIC (W166)

Die Verkaufsfreigabe des GLE 400 4MATIC als Coupé, wie auch der GLS 500 4MATIC verschiebt sich auf später (ursprünglich zum 05.06.2019 geplant).  Nicht mehr erhältlich sind hingegen folgende Motorisierungen:

  • GLE 250 d, GLE 250 d 4MATIC
  • GLE 400 4MATIC, GLE 500 4MATIC
  • GLE 500 e 4MATIC
  • GLE 43 4MATIC
  • GLE 63 und 63 S 4MATIC
  • GLE 500 4MATIC Coupé

Technisch ist für den W166 das Offroad-Technik Paket (Code 430) und das ACTIVE CURVE SYSTEM nun nur noch mit mindestens 18 Zoll Rädern bestellbar. Für das GLE Coupé als GLE 350 d 4MATIC Coupé sind die 22″ AMG Leichtmetallräder (Code 759,667) nicht mehr erhältlich.

Ottopartikelfilter

Das Kommunikationsmodul nach LTE Standard ist nun Serienausstattung. Beim GLE Coupé ist das ACTIVE Curve System als GLE 350 d 4MATIC Coupé nicht mehr bestellbar. Die Benzin-Varianten des GLE Coupés und GLS erhalten alle den Ottopartikelfilter.

 

Anmerkung zum Nachtrag: Aufgrund Serverwechsel ging dieser Artikel verloren, den wir hiermit nochmals – zur Vollständigkeit – nachgereicht haben.

Symbolbilder: Daimler AG

 


Werbung: