Beim 2. Rennen der DTM Saison 2018 zur Saisoneröffnung am Hockenheimring konnte sich BMW Pilot Timo Glock den Sieg sichern (58:04.067)- vor Audi Pilot Rockenfeller (+2.078) sowie Mercedes-Pilot Paffett (+3.099).

BMW Pilot Timo Glock vor Mike Rockenfeller im Audi

Für die Fans am Hockenheimring war das Rennen besonders interessant, wobei sich BMW Pilot Glock über mehrere Runden einen harten Zweikampf mit Mercedes-Pilot Paffett um die Spitze lieferte. Später nutzt Audi Pilot Rockenfeller seine verbliebene DRS-Möglichkeit und setzte sich vor Rennende noch an die zweite Position.

Mike Rockenfeller: “Im Rennen hatten wir einen guten Speed  – und einen guten Fight am Ende.” – definitiv ein Genuss für die Fans, was man auf den Tribünenplätzen in Hockenheim vor Ort aber auch hören konnte.

Timo Glock: “Mercedes soll sich vielleicht nochmals genau überlegen, ob man nicht doch in der DTM bleiben sollte. Es war heute unfassbarer Sport, – und genau das, was die Fans sehen wollen“. Gary Paffett: “Auch wenn ich nicht gewonnen habe, war es wohl das beste Rennen meines Lebens!“.

Mercedes-Pilot Paffett auf dem dritten Platz

Hinter den Top 3 kam BMW-Pilot Eriksson als Rookie auf den vierten Platz (+3.481), dahinter Audi Pilot Duval (+3.854) auf 5, sowie Mercedes-Pilot Wehrlein auf 6 (+4.129). Die Top 10 komplettierten Audi Pilot Rast (+4.849), BMW-Pilot Spengler (+8.862), sowie Di Resta im Mercedes auf 9 (+11.082) und BMW-Pilot Farfus (+11.265).

Die Mercedes-Piloten Lukas Auer und Daniel Juncadella kamen auf den 15 (+22.103) sowie 18. Platz (+32.993).

Für das Mercedes-Lager war es hingegen trotz dessen ein starkes Wochenende – gerade mit dem Doppelsieg am Samstag sowie guten Platzierungen in den Top 8 im ersten Rennen der Saison 2018.

Alle Impressionen von uns – vom Rennen sowie von der Startaufstellung von Sonntag am Hockenheimring – hier in der Galerie:

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de