Beim der Sonntag-Qualifiykation zum DTM Rennen am Lausitzring konnte sich BMW-Pilot Philipp Eng mit einer Zeit von 1:38.150 die Pole sichern – vor den Mercedes-Piloten Pascal Wehrlein (+0.026) sowie Gary Paffett (+0.068).

Die Mercedes-Piloten fuhren in der Qualifikation auf die Plätze sechs (Edo Mortara) sowie acht – mit Lucas Auer – sowie neun mit Daniel Juncadella. Paul Di Resta schaffte es mit über einer halben Sekunde Rückstand nur auf den 15. Startplatz.

Der gestern verunfallte Audi-Fahrer René Rast startet am heutigen Sonntag hingegen nicht. Der RS 5 DTM Audi Pilot bekam keine Starterlebnis von den Ärzten, die Ingolstädter nominierten aber auch keinen Ersatzmann und werden nur mit fünf Fahrzeugen antreten.

Für Philipp Eng selbst – der seine Pole-Premiere in der DTM am Lausitzring feiern konnte – gibt es nun drei Punkte auf sein Meistschaftskonto, Wehrlein und Paffett bekamen entsprechend zwei bzw. einen Punkt für die Ränge zwei und drei.

Ergebnis Sonntag-Qualifikation
1. Eng 1:38,150
2. Wehrlein 1:38,176
3. Paffett 1:38,218
4. Wittman 1:38,282
5. Rockenfeller 1:38,376
6. Mortara 1:38,538
7. Eriksson 1:38,556
8. Auer 1:38,566
9. Juncadella 1:38,658
10. Glock 1:38,673
11. Spengler 1:38,675
12. Farfus 1:38,710
13. Müller 1:38,743
14. Frijns 1:38,756
15. Di Resta 1:38,853
16. Green 1:38,874
17. Duval 1:38,884

Bilder: © Philipp Deppe / MBpassion.de