Bei den 24 Stunden Classic in der Eifel konnten sich die Porsche-Piloten Max Struwe / Sascha Schwalme in ihrem Porsche 911 RSR mit der Startnummer 506 den Sieg sichern – vor den Porsche 935 K1 mit Pilot Schrey (505) sowie Porsche 911 Carra RSR (504) von Küke.

Die Youngtimer Trophy ADAC 24h Classic 2018 am Nürburgring feiert 2018 Jubiläum. Genau vor 24 Jahren ging im Rahmen des Inte. ADAC 24h Rennens auf dem Nürburgring das erste Rennen der Youngtimer Trophy über die Bühne – was dazumal mit 67 Fahrzeugen begann.

Am Wochenende gingen 160 Fahrzeuge an den Start. Und bereits vorab hieß es, das dieheißen Vavoriten die zweitplatzierten Piloten des Vorjahres sein werden: Maximilian Struwe und Sascha Schwalme im Porsche 911 RSR, die auch schon das erste Rennen der Saison 2018 der YOUNGTIMER TROPHY am Hockenheim  für sich entscheiden konnten.

Der schnellste Mercedes-Pilot mit einem W 201 190 E 2.3-16 V kam übrigens auf Platz 44 (Hölscher / Pickard), ein 300 SE mit dem Piloten Spelsberg kam auf Platz 112, sowie ein weiterer 300 SE (Thieler/Thielert) auf Platz 129.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe


Werbung: