Erneut lässt Mercedes-Benz eine Motorisierung auslaufen – diesmal im GLE Coupé der Baureihe C 292. Nun läuft die Produktion der GLE 500 4MATIC Variante aus – und das bereits in der 3. Dekade im Mai 2018, während andere Motorisierungen weiterhin im Programm bleiben. Wer weiterhin Wert auf eine V8 Motorisierung legt, muss nun also zwingend auf die GLE 63 (S) Variante (mit der M 157 Motorisierung) von Mercedes-AMG ausweichen.

Der GLE 500 4MATIC in der Coupé Variante wurde mit der Einführung des Änderungsjahres 2015 zum 23.10.2015 mit eingeführt. Die stärkste Variante der Benzin-Motorisierungen entfällt nun – vom AMG Modell mit 557 bzw. 585 PS abgesehen – ersatzlos . Der Mercedes-AMG 43 4MATIC sowie GLE 400 4MATIC bleibt dazu weiterhin verfügbar, wie auch die Diesel-Variante GLE 350 d 4MATIC für das Coupé (C 292).

Nach unseren bisherigen Informationen bleibt der GLE 500 4MATIC im GLE SUV (W 166) weiterhin erhalten.

Symbolbilder: Daimler AG