Am Tag der Daimler Hauptversammlung in Berlin am 5. April 2018 hat das Unternehmen auch den Nachhaltigkeitsbericht 2017 veröffentlicht Der Bericht ist hier in Form einer navigierbaren pdf-Datei zu finden.

„Nachhaltigkeit ist für uns mehr als ein Modewort. Sie ist die Richtschnur unseres unternehmerischen Handelns“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. „Unser Engagement betrifft nicht nur die Produkte, sondern den gesamten Wertschöpfungsprozess. Nachhaltig zu wirtschaften heißt für uns, ganzheitlich zu denken.“

Im Berichtszeitraum 2017 hat Daimler die Nachhaltigkeitsstrategie unter Einbeziehung seiner Stakeholder neu fokussiert. Mithilfe einer mehrstufigen Wesentlichkeitsanalyse wurden Fokusthemen und Handlungsfelder für Daimler priorisiert. Die so identifizierten Schwerpunkte der Nachhaltigkeitsstrategie bilden auch den Rahmen für den Nachhaltigkeitsbericht 2017, der erstmals in Anlehnung an die neuen Sustainability Reporting Standards der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt wurde.

Die konzernweite Nachhaltigkeitsstrategie ist Teil der Unternehmensstrategie von Daimler und verankert Nachhaltigkeit als Grundprinzip des geschäftlichen Handelns. Für jedes in der Strategie definierte Handlungsfeld setzt sich das Unternehmen Ziele und legt Zielindikatoren fest. Alle Ziele zusammen ergeben ein umfassendes, mittel- bis langfristiges Zielprogramm.

Quelle: Daimler AG