Das Mercedes-Benz Museum ist am 27. April 2018 Gastgeber des Museumstalks der Deutschen Telekom zur Mobilität der Zukunft. Ab 17:30 Uhr diskutieren namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Die Anmeldung zu dem öffentlichen und kostenfreien Abend ist unter classic@daimler.com möglich.

Wird das autonome Fahrzeug zum Büro oder Wohnzimmer? Haben wir künftig noch eigene Automobile oder teilen wir diese? Wie werden sich Städte verändern? Kurz gefragt – wie bestimmen die Szenarien zum vernetzten, autonomen, geteilten und elektrischen Fahren eines Tages den Alltag? Darüber diskutieren Fachleute beim öffentlichen Museumstalk der Deutschen Telekom „Mobilität der Zukunft – vernetzt, autonom und smart“ am 27. April 2018 um 17:30 Uhr im Mercedes-Benz Museum. Einlass ist ab 17 Uhr. Zur Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung können sich Interessierte per E-Mail unter classic@daimler.com anmelden.

Moderiert wird die Veranstaltung von Birgit Priemer, Chefredakteurin des Fachmagazins „auto motor und sport“. Auf dem Podium diskutieren:

  • Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg
  • Ralf Lamberti, Leiter Intellectual Property, Trends & Innovation, Daimler AG
  • Prof. Dr. Michael Decker, Professor für Technikfolgenabschätzung am Institut für Philosophie des KIT (Karlsruher Institut für Technologie), Leiter des Bereichs „ Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft“
  • Gabriele Semino, Project Leader WARR Hyperloop, WARR e. V., Technische Universität München
  • Slavko Bevanda, Chief Product Officer, car2go Group GmbH
  • Anette Bronder, Chefin des Digital- und Sicherheitsgeschäfts der Deutschen Telekom

Die Gäste des Museumstalks können das Thema Digitalisierung während der Veranstaltung auch live erleben, beispielsweise mit einem Drachenflug durch digitale Welten, mit der Augmented Reality- Brille „Hololens“ oder einem virtuellen 360° Basketball-Erlebnis. Weitere Informationen zum Museumstalk am 27. April 2018 gibt es unter www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/museum/vernetzt-autonom-smart/.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 17 Uhr. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17-30000, per E-Mail an classic@daimler.com oder online unter www.mercedes-benz.com/museum.

Quelle: Daimler AG / Foto: Deutsche Telekom AG