Das Mercedes-Benz Museum ist am 27. April 2018 Gastgeber des Museumstalks der Deutschen Telekom zur Mobilität der Zukunft. Ab 17:30 Uhr diskutieren namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Die Anmeldung zu dem öffentlichen und kostenfreien Abend ist unter  möglich.

Wird das autonome Fahrzeug zum Büro oder Wohnzimmer? Haben wir künftig noch eigene Automobile oder teilen wir diese? Wie werden sich Städte verändern? Kurz gefragt – wie bestimmen die Szenarien zum vernetzten, autonomen, geteilten und elektrischen Fahren eines Tages den Alltag? Darüber diskutieren Fachleute beim öffentlichen Museumstalk der Deutschen Telekom „Mobilität der Zukunft – vernetzt, autonom und smart“ am 27. April 2018 um 17:30 Uhr im Mercedes-Benz Museum. Einlass ist ab 17 Uhr. Zur Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung können sich Interessierte per E-Mail unter anmelden.

Moderiert wird die Veranstaltung von Birgit Priemer, Chefredakteurin des Fachmagazins „auto motor und sport“. Auf dem Podium diskutieren:

  • Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg
  • Ralf Lamberti, Leiter Intellectual Property, Trends & Innovation, Daimler AG
  • Prof. Dr. Michael Decker, Professor für Technikfolgenabschätzung am Institut für Philosophie des KIT (Karlsruher Institut für Technologie), Leiter des Bereichs „ Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft“
  • Gabriele Semino, Project Leader WARR Hyperloop, WARR e. V., Technische Universität München
  • Slavko Bevanda, Chief Product Officer, car2go Group GmbH
  • Anette Bronder, Chefin des Digital- und Sicherheitsgeschäfts der Deutschen Telekom

Die Gäste des Museumstalks können das Thema Digitalisierung während der Veranstaltung auch live erleben, beispielsweise mit einem Drachenflug durch digitale Welten, mit der Augmented Reality- Brille „Hololens“ oder einem virtuellen 360° Basketball-Erlebnis. Weitere Informationen zum Museumstalk am 27. April 2018 gibt es unter www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/museum/vernetzt-autonom-smart/.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 17 Uhr. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17-30000, per E-Mail an  oder online unter www.mercedes-benz.com/museum.

Quelle: Daimler AG / Foto: Deutsche Telekom AG


Werbung: