Nachdem die Produktion für den Mercedes-AMG G 65 mit Modellwechsel ausgelaufen ist, folgt 2018 nun der nächste 12-Zylinder-Variante aus Affalterbach: der exklusive Mercedes-AMG SL 65 Roadster  – welcher nach unseren Informationen im Juni 2018 entfällt. Offiziell bestätigen wollte uns dies in Affalterbach jedoch bislang niemand, doch wurde es auch nicht dementiert.

Grundpreis von 240.201,50 Euro
Das Spitzenmodell der Baureihe R 231 – der Mercedes-AMG SL 65 – sollte demnach voraussichtlich gegen Ende Mai 2018 das letzte mal im Werk Bremen vom Band laufen, bevor diese Motorisierung in der Baureihe 231 im Juni Geschichte sein wird. Das Modell ist aktuell noch zum Grundpreis von 240.201,50 Euro noch bestellbar.

Der 6.0 Liter V 12 Bi-Turbo Motor des SL 65 verfügt über 463 kW / 630 PS und 1.000 Nm Drehmoment, was den großen Roadster innerhalb von 4,0 Sekunden auf die 100 km/h-Marke katapultiert.

Mercedes-AMG SL 65 – der Gentleman und Hochleistungssportler
Der Auslauf des Modells wäre ein weiterer Schritt zum Verzicht der 12-Zylinder Motorisierungen von AMG, dessen Entfall wir persönlich – auf längerer Sicht – jedoch nahezu komplett erwarten. Für Sammler bleibt also jetzt die Überlegung, sich noch eines der letzten Exemplare des SL 65 Hochleistungssportlers mit V12-BITURBO Schriftzug an den vorderen Kotflügeln – sowie dem markanten Heck mit u.a. großem Diffusor und verchromten Doppelendrohrblenden im AMG V12-Design  – zu sichern.

Schade für den Mercedes-AMG SL 65 – den mehr Mercedes ging bislang kaum.

Bilder: Daimler AG