Auf der Auto China 2018 in Peking zeigt Mercedes-Maybach – neben dessen Concept Ultimate Luxury – ebenso den ultimativen Luxus für die Wohnwelt, die Luxus und kultivierte Raffinesse ausstrahlen möchte, um damit neue Maßstäbe zu setzen – für allerhöchste Ansprüche bei Design, Material und handwerklicher Ausführung.

„Unser Markenerlebnis des ultimativen Luxus zeigt sich in der exklusiven Lounge-Möbelkollektion in Form von edlen Materialien in den Farben Roségold, Weiß und Seidenbeige“, sagt Gorden Wagener, Chief Design Officer der Daimler AG. „Ihre Sinnlichkeit und pure Raffinesse erschaffen eine zeitlose Ästhetik für Mercedes-Maybach, unsere Marke für ultimativen Luxus.“

Das Sofa als Star

Die Kollektion umfasst zwei Loungemöbel, einen Zwei- und einen Dreisitzer. Darüber hinaus haben die Mercedes-Benz Designer einen Couchtisch sowie einen Beistelltisch gestaltet. Loungechairs, die zum entspannten Verweilen einladen, ergänzen neben Pflanzgefäßen und passenden Lampen das Ensemble.

Sämtliche Möbelstücke folgen derselben Designsprache. Mit ihrer markanten Form, der klaren Silhouette und der ansprechenden Oberfläche übertragen sie die Designphilosophie der Sinnlichen Klarheit auf nicht-automobile Objekte. Der Star der Kollektion ist das Sofa, das als Zwei- und Dreisitzer entworfen wurde. Das makellose kristallweiße Lederkissen wird umrahmt von einem hochglanzpolierten Roségold-Metallrahmen. Metall und Leder werden streng, präzise und mit viel Liebe zum Detail voneinander getrennt.

Alle Möbelstücke sind im gleichen Materialmix ausgeführt und strahlen in weißem Leder und in Roségold galvanisiertem Metall. Farbliche und materielle Kontraste ergeben sich aus dem handschuhweichen weißen Nappaleder, das auch im Innenraum des Showcars dominiert und für Fülle steht, sowie dem edlen metallischen Glanz des Roségolds auf den Rückseiten der Möbel, der Hightech symbolisiert.

Für die Verarbeitung des Edelmetalls wurde ein lokaler chinesischer Partner gefunden, der aufgrund seiner Erfahrung und Kompetenz in der Lage ist, die großen Metalloberflächen in einem Stück und einschlussfrei zu beschichten. Die Möbel spiegeln Formensprache, Gestaltung und Materialmix des Interieurs im Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury wider. Entworfen und ausgeführt wurden die Möbel vom Designteam am Standort Peking in Kooperation mit den Sindelfinger Designern.

Konzept für ultimative Luxus-Luftfahrt

Mit einem weiteren zukunftsorientierten Highlight, dem „Maybach Future Mobility Concept“, übertragen die Designer das Erlebnis des ultimativen Luxus auf den Lebensstil der Maybach-Kunden im Jahr 2030. Das Konzept der ultimativen Luxus-Luftfahrt ist eine Neuinterpretation klassischer ästhetischer Prinzipien. Der autonom fliegende Tandem-Zweisitzer kann senkrecht starten und landen. Er ist damit ideal für längere Reisen am Wochenende. Ein prominentes Maybach-Logo dominiert die Front und definiert den gesamten Rumpfbereich. Im Kontrast dazu stehen die Kohlefaser-Flügel, die nahtlos am Flugkörper im klassischen Maybach-Rot ansetzen. Die beiden Rotorblätter betonen die High-Tech-Performance der Drohne.

Seit 2010 entwerfen die Designer von Mercedes-Benz zusätzlich zum klassischen Automobildesign auch das Design für andere Produkte in Kooperation mit ausgewählten Partnern unter dem Label Mercedes-Benz Style. Ziel ist es, die sinnlich-klare Formensprache sowie den hohen Anspruch an Luxus und Ästhetik der Marke mit dem Stern in andere Lebensbereiche zu übertragen.

Bilder: Dirk Weyhenmeyer


Werbung: