Mercedes-Benz startet zum 5. März 2018 die Verkaufsfreigabe für die neue A-Klasse mit 3 Motorisierungen: A 180 d mit 7G-DCT Automatikgetriebe, A 200 mit 6-Gang Schaltgetriebe oder 7G-DCT sowie der vorläufigen Top-Motorisierung des A 250 mit 7G-DCT. Die Premiere beim Händler ist am 05. Mai 2018.

Bei den Grundpreisen liegt der A 180 d mit 7G-DCT bei 31.398,15 Euro, der A 200 mit 7G-DCT bei 32.326,35 Euro. Der A 250 mit 7G-DCT wird für 36.461,60 Euro (Deutsche Preise – jeweils inkl. 19 % MwSt) in der Preisliste aufgeführt. Die Einstiegs-Motorisierung des A 200 mit 6-Gang Schaltgetriebe wird für 30.231,95 Euro angeboten.

Der A 250 mit DCT sowie der A 200 mit Handschaltung wird dabei voraussichtlich erst im Laufe des 2. Quartals 2018 verfügbar sein. Der OM608 Diesel verfügt über einen SCR-Katalysator, die 4-Zylinder Benzinmotoren (M260 bzw. M282) über einen Partikelfilter (jeweils in Serienausstattung).

Jede Motorisierung ist natürlich individuell durch die Ausstattungslines Style (1.213,88 Euro), AMG Line (3.510,50 Euro) sowie Progressive (1.868,30 Euro) aufwertbar. Die Preisliste haben wir hier bereitgelegt.

Modifizierte Serienausstattung
Der Umfang der Serienausstattung der neuen A-Klassen Baureihe ist zur Vorgängerbaureihe modifiziert, so ist nun nicht nur der aktive Spurhalte-Assistent sowie der aktive Brems-Assistent Serienumfang, sowie u.a. ein LTE Kommunikationsmodul für die Mercedes me Dienste, ein abschließbarer Handschuhfachkasten sowie der Geschwindigkeitszeichenassistent sowie ein höhenverstellbarer Beifahrersitz. Ebenfalls Serie ist das Fahrzeug-Setup und das Fahrzeug-Monitoring (ersetzt das bisherige Remote Online) sowie zwei USB-C Anschlüsse im Fond.

Für die neue A-Klasse führt man parallel vollständig neue Räderdesigns ein, ab Verkaufsstart sind zusätzlich vier Winterkompletträder optional erhältlich. Insgesamt sind fünf aerodynamisch optimierte Radsätze (Varianten Bestellcode R30,R11,RQT (auch als Winterreifen), RQS – als Serie in der AMG Line, R31) wählbar.

Neue Polsterungen und Zierteile
Im Interieur gibt es u.a. neue Polsterungen sowie neue schwarze oder braune offenporige Holzzierteile sowie neue Alu-Zierteile in Längs- und Linienschliff. In den Ausstattungslines Style und Progressive sind in Serie Komfortsitze enthalten, optional sind hier Sportsitze – bereits Serie in der AMG Line – verfügbar.

Der optionale Verkehrszeichen-Assistent warnt nun bei Überschreiten einer Geschwindigkeitsbeschränkung. Die Rückfahrkamera wurde in der Aufläsung verbessert, das Park-Paket warnt beim Rückwärtsparken nun bei Querverkehr und bremst notfalls autonom. Neu verfügbar ist das Park-Paket mit 360 Grad Kamera.

Ab dem 4. Quartal 2018 wird zusätzlich ein Fahrassistenz-Paket (Code 23P) verfügbar sein, bestehend aus folgenden Elementen:  Aktiver Abstands Assistent DISTRONIC,. Aktiver Nothalte-Assistent, Ausweich-Lenk-Assistent, Aktiver Brems-Assistent mit Kreuzungsfunktion, Aktiver Lenk-Assistent, sowie Aktiver Totwinkel-Assistent, PRE-SAFE Plus, sowie Aktiven Spurwechsel-Assistenten und Aktiven Geschwindigkeitslimit-Assistenten sowie streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung.

MBUX Angebotslogik
In Serie verfügt das Fahrzeug über das neue MBUX Multimediasystem (NTG 6.0) mit zwei 7 Zoll Displays (Kombi+Media-Display). Optional sind 10,25″ Displays verfügbar. Die Pakete im Detail:

  • MBUX Multimedia System (Serie).
  • Navigations Basis Paket für 1.356,60 Euro. Beinhaltet 7 Zoll Displays, Erweiterte Funktionen MBUX, Festplatten-Navigation, Vorrüstung Live Traffic sowie Touchpad
  • Navigation Premium Paket für 3.016,65 Euro. Beinhaltet 10,25″ Displays (Kombi+Media-Display), Erweiterte Funktionen MBUX, Festplatten-Navigation, Vorrüstung Live Traffic Information, Vorrüstung digitales Radio, Touchpad sowie Verkehrszeichen Assistent.

Auf die Serienausstattung und jedes der beiden Navigations-Pakete kann zusätzlich das Smartphone Integrationspaket für jeweils 297 Euro aufgewählt werden. Als Serie sind drei USB-C Anschlüsse vorhanden: eines in der Spontanablage vorne, zwei in der Ablage im Fond. USB Typ A Geräte können mit Adapter genutzt werden.Optional ist ab den 2. Quartal 2018 auch ein Display Paket verfügbar, welches für 1.475,60 Euro zwei 10,25″ Displays bietet – jedoch keine erweiterte Funktionen von MBUX oder gar einer Navigationsfunktion. Das Touchpad ist hier bereits Paketbestandteil, der Verkehrszeichen-Assistent jedoch nicht. Das Smartphone-Integrationspaket kann hier jedoch hinzugewählt werden (297 Euro Aufpreis).

Auszugsweise Sonderausstattung  der Baureihe 177:

  • Head Up Display (463)
  • MBUX Augmented Reality (U19)
  • Ambientebeleuchtung 64 Farben mit Lichteffekten bei Einstellungen der Klimaanlage oder DYNAMIC Select
  • Sitzklimatisierung Fahrer + Beifahrer (nur mit Polsterung Ledernachbildung ARTICO oder Leder)
  • Multikontursitzpaket
  • Kabelloses Laden mit NFC-Kopplung
  • MULTIBEAM LED mit LED Heckleuchten 1.487,50 Euro
  • LED Scheinwerfer 987,70 Euro

Verkaufsfreigabe ab 5. März 2018
Zum Marktstart wird zusätzlich ein Start-Paket angeboten , welches das Navigations-Paket (Festplatten-Navigation, Erweiterte Funktionen MBUX sowie Touchpad), LED Scheinwerfer, aktiven Park-Assistent mit Parktronic sowie Sitzheizung vorne bietet. Das Paket ist optional durch das Navigations Premium-Paket (dann u.a. 2 x 10,25 ” Displays sowie Verkehrszeichen-Assistent) erweiterbar – jedoch nur für den A 200 und A 180 d bestellbar. Neu sind u.a. die Lackierungen Polarweiß (149) als Uni-Lack, sowie die Metallic-Lackierungen Digitalweiß (144) sowie Iridiumsilber (775).

Zusätzlich wird ein Business-Paket (1.963,50 Euro) für alle Typen verfügbar sein (bestehend aus Navigations-Basis Paket sowie Aktiven Park-Assistenten sowie Sitzheizung, optional mit Navigation Premium Paket erweiterbar – angeboten.

Übrigens: Alle Fahrzeuge, die bereits seit dem 25.04.2018 produziert worden sind, sind bereits Modelljahr 809 – eine Auswirkung auf die Ausstattung hat dies jedoch nicht – es ist lediglich eine Eingleiderung des Modells in das Modelljahr, ohne Änderungen am Produkt.

Weitere Details findet man ebenfalls auch bei den Kollegen von autophorie.de.

Bilder: Daimler AG / Tabelle: MBpassion.de