Fast schon traditionell zeigt man vorab einer Weltpremiere eines Fahrzeuges noch einen kurzen Video-Teaser, der jedoch meist sehr wenig vom Gesamtfahrzeug preisgibt. Auch nun wurde zum kommenden 4-Türer der AMG GT Baureihe ein Spot veröffentlicht, der wenig neue Details offenbart. Fix ist: 4MATIC+ und auf alle Fälle ein anderes Leuchtendesign am Heck.

Im Grunde zeigt der Teaser aber nichts, was soweit noch nicht bekannt ist – was natürlich Absicht ist. Im Interieur zeigen sich Teile aus AMG GT Familie – wie der Unterteil der Armaturentafel – der obere Teil der Armaturentafel ist identisch, wie im CLS – inkl. illuminierten Lüftungsdüsen.

Die runden Elemente in der Mittelkonsole sind im 4-türigen GT jedoch kleine Touchelemente, wie man es aus Zuffenhausen kennt.

Auf der Motorenseite erwarten wir übrigens nicht nur eine 53er Variante – sondern auch ein Hybrid-Modell (ab 2020). Zum Verkaufsstart erwarten wir einen GT 63 sowie GT 63 S. Ein Diesel wurde komplett aus dem Programm gestrichen, dafür soll dafür später eine Motorisierung unterhalb des GT 53 zum Händler rollen.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Daimler AG


Werbung: