Während Mercedes-AMG dieses Jahr noch den A 35 mit rund 305-310 PS in den Verkaufsraum bringen wird, gibt es bislang wenig Details zum Spitzenmodell der neuen A-Klasse – dem A 45 Nachfolger, welcher vermutlich als A 50 4MATIC+ 2019 vorgestellt wird. Das über 400 PS starke Top-Modell wird dabei u.a. durch einen Panamericana-Grill sich klar vom Serienmodell der Baureihe abgrenzen.

Das Topmodell der Baureihe 177 – vermutlich als Mercedes-AMG A 50 4MATIC+ mit über 400 PS durch einen neu entwickelten Zweiliter-Vierzylinder zeigt sich bislang noch stark getarnt. Technisch rechnen wir mit einen Mildhybrid mit E-Boost Effekt.

Neben zusätzlichen größeren Lufteinlässen für die Motorkühlung wird das Fahrzeug dabei an der Front nicht nur durch dessen Panamericana-Grill klar erkennbar sein, sondern auch durch die vier dicken Endrohre am Heck sowie modifizierten Front- und Heckschürzen.

Das Fahrzeug wird vermutlich u.a. ein neues variables Fahrwerksystem mit Rennstrecken-Modi erhalten. Genaue Details fehlen uns dazu aber noch. Die Verkaufsfreigabe erfolgt dabei erst im Jahr 2019.