Erstmals konnte eine überarbeitere Variante des Mercedes-Maybach Modells auf öffentlicher Straße gesichtet werden. Das Fahrzeug – welches so erst in Genf 2018 Weltpremiere feiern wird – besitzt nun u.a. einen neuen Grill mit feinen senkrechten Streben und trennt sich nun optisch klarer vom S Klasse Serienmodell der Baureihe 222 ab.

Ebenfalls neu ist eine optionale Zweifarben-Außenlackierung. Künftig stehen auf Wunsch neun verschiedene Farbkombinationen zur Wahl und sorgen – auf Wunsch- für ein exklusiven Auftritt.
Als weitere neue Option steht die doppelte Klarlack-Schicht für alle dunklen Farben zur Verfügung.

Die zusätzliche zweite Karosserie-Klarlackschicht wird inklusive eines Zwischenschliffs in der Maybach Manufaktur in aufwendiger Handarbeit von speziell ausgebildeten Lackierern aufgebracht. Abgerundet wird der Exterieur-Auftritt des Spitzenmodells durch ein neues luxuriöses 20‑Zoll-Rad im Vielspeichen-Design. Außerdem stehen für den Mercedes-Maybach drei exklusive 20‑Zoll-Räder zur Wahl, darunter das vom Mercedes-Maybach S‑Cabriolet bekannte Rad im 20‑Loch-Design.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com