Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner heutigen Sitzung den Vertrag von Renata Jungo Brüngger (56) bis zum Jahresende 2023 verlängert. Jungo Brüngger ist seit 1.1.2016 im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Integrität und Recht. Sie startete am 1.11.2011 als Leiterin des Bereichs Legal in der Daimler AG.

„Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Renata Jungo Brüngger fortzusetzen“, sagte Dr. Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Daimler AG. „Als versierte Juristin und Compliance-Expertin gestaltet sie das Unternehmen in herausragender Weise sowohl bei strategischen Themen als auch im operativen Geschäft mit. Mit ihrer mehr als 25-jährigen internationalen Erfahrung macht sie zudem den Konzern fit für künftige regulatorische Herausforderungen.“

Der Vertrag von Renata Jungo Brüngger wäre Ende 2018 ausgelaufen. Im Einklang mit dem Aktiengesetz und der Geschäftsordnung des Aufsichtsrats der Daimler AG beschließt der Aufsichtsrat nach Beginn des letzten Jahres der jeweiligen Amtszeit über eine Wiederbestellung.

Bild/Quelle: Daimler AG