Heute erfolgte der offizielle Produktionsstart für das neue CLS Coupé der Baureihe 257 in der Halle 36 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen. Der CLS läuft vom gleichen Band wie die E-Klasse Limousine und das E-Klasse T-Modell.

Modernste digitale Produktionstechnologien kommen dabei zum Einsatz. Beispielsweise werden die Schraubwerkzeuge, die ein Mitarbeiter im Montageprozess benötigt, über ein System geortet und mit den notwendigen Informationen zu einem bestimmten Fahrzeug, wie beispielsweise seine Auftragsdaten, versorgt. So werden nur die Werkzeuge aktiviert, die tatsächlich für die Arbeiten an dem Fahrzeug benötigt werden. Der Werker wird im Montageprozess optimal unterstützt.

Neben dem CLS läuft auch der Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ in Halle 36 vom Band. Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit feierte das Fahrzeug seine Premiere.

Quelle: Daimler AG