Auch auf der diesjährigen IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, ist die Daimler AG mit einer breitgefächerten Produktpalette vertreten. Vom 14. bis zum 18. Mai 2018 zeigen Mercedes-Benz und Fuso eine Vielzahl leistungsstarker, wirtschaftlicher, sicherer und umweltfreundlicher Fahrzeuge für die Kommunalbranche. Hinzu kommen die in enger Zusammenarbeit mit spezialisierten Aufbauherstellern praxisorientierten Lösungen für den kommunalen Einsatz.

 

Internationale Entscheider, Beschaffer und Anwender können sich auf dem Messestand 341 in Halle C6 wie auch im Freigelände über das komplette Fahrzeugsortiment und kundenorientierte Mobilitätskonzepte informieren.

Zu den Hallenexponaten gehören unter anderem ein Mercedes-Benz Econic NGT 22630/ENA mit Variopress-Aufbau, ein Antos mit Absetzkipper, ein Atego mit Kehrmaschine, zwei Mercedes-Benz Unimog-Geräteträger, die neue Sprinter Generation, ein mit Kehrmaschine bestückter Fuso Canter sowie der neue Mercedes-Benz Midsize-Pickup, die X-Klasse. Die Daimler AG stellt ihre breite Produkt-Range in Halle 6 vor – eines der neuen Messeareale, mit denen die IFAT 2018 nunmehr insgesamt über 200 000 m2 überdachte Ausstellungsfläche verfügt.

Weitere kommunale Mobilitätslösungen mit Daimler Fahrzeugen sind auf dem rund 60 000 m2 großen Freigelände und im Rahmen der vom Verband für Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeugindustrie e.V. (VAK) präsentierten „Truck in Action Show“ zu erleben.

Für aktuelle Informationen und fachliche Beratung sorgen in München gleich mehrere interne Partnerbereiche der Daimler AG.

Quelle: Daimler AG