Während Mercedes-Benz die neuen Diesel-Generationen immer weiter in die Baureihen ausrollt, wird man voraussichtlich den OM 607 Diesel-Motor in den Kompaktmodellen mit Änderungsjahr 18/1 bzw. mit dessen Verkaufsfreigabe Anfang April 2018 gegen den OM 651 Diesel 4 Zylinder tauschen.

OM 651 ersetzt OM 607 Diesel
So entfällt wohl bei der B-Klasse die B 160 d sowie B 180 d Variante – jeweils als Schalter oder Automatik . Hier wird in Folge als Einstiegs-Diesel zukünftig lediglich der B 180 d – ausschließlich als Schaltervariante mit OM 651 Motorisierung – verfügbar sein.

Nur noch 180 d mit Handschaltung
Beim CLA – als Coupé wie auch Shooting Brake, sowie GLA entfallen die 180 d OM 607 Varianten – sowohl als Schalter, wie auch mit Automatikgetriebe. Hier ist dann nur noch die 180 d Variante des OM651 als 6 Gang Schalter erhältlich.

Eine Adaptierung des 7G DCT Automatikgetriebes für den 180 d mit OM 651 wird es für alle Kompaktmodelle nicht mehr geben. Ein Update dazu wird vor Modellwechsel auch nicht mehr erfolgen.

Keine offizielle Bestätigungen
Offizielle Bestätigungen liegen uns nicht vor, doch wäre der Schritt – vermutlich zur Auslastung der eigenen  Produktionsstätten durchaus denkbar. Für Den Kooperarionspartner Renault wäre dies aber eher ein herber Rückschlag.

Bilder: Daimler AG