Die „Modellpflege“ der G-Klasse ist auch mit optionaler beheizbaren Frontscheibe lieferbar, welche mit einer Heizleistung von 900 Watt ausgeliefert wird. Die Aktivierung erfolgt über die Defrost-Taste der Klimaautomatik, die parallel den Antauvorgang unterstützt.

Für die Beheizung der Frontscheibe der G-Klasse wird eine Infrarot-Beschichtung mit 42 Volt DC/DC-Wandler notwendig. In den Scheibenverbund ist jeweils oben und unten eine Silberdruck-Sammelschiene integriert, die mit 24 Volt angesteuert wird. Nichtleitende Aussparungen und Lasercut-Fenster sorgen dabei für ein homogenes Abtauverhalten von Eis. Durch die Leistung von 900 Watt ist eine vereiste Frontscheibe innerhalb von ca. 3.5 Minuten so weit angetaut, dass sich die Eisrest mit den Scheibenwischern leicht entfernen lassen.

Das System besteht aus einer Frontscheibe mit integrierten Silberdruck-Sammelschienen, 24 Volt DC/DC Wandler sowie die Ansteuerung des Systems mittels Defrost-Taste der Klimatisierungsautomatik.

Quelle: Daimler AG