Auch wenn es im Bereich des kommenden GLE Nachfolgers der Baureihe 167 durchaus ein wenig ruhiger war, drehen aktuell wieder Versuchsträger rund um Sindelfingen ihre Runden.

GLE 2018

Unter der neuen Baureihe 167 wird Mercedes-Benz wieder verschiedene Fahrzeuge anbieten, wie den GLE – als W167 – sowie später auch als GLE Coupé – nun als C167. Das GLS Modell kommt dann als X167 auf dem Markt. Vom Zeitansatz sollte man vom GLE frühestens ab Juni/Juli 2018 was sehen können, während sich der GLS frühestens ab Dezember 2018 zeigen wird. Bislang gingen wir jedoch mit einer ersten Veröffentlichung von Bildern des GLE ab Oktober 2018 aus, wobei die Markteinführung ab Januar 2019 starten könnte. Das GLE Coupé kommt später – vor Juni 2019 rechnen wir jedoch aktuell nicht damit.

Das neue GLE Modell wird u.a. voraussichtlich mit ABS Fahrwerk mit Fahrbahnerkennung, 4MATIC+ sowie mit einer Variante mit 60 mm verlängertem Radstand angeboten. Während der PLUG-IN Hybrid nun eine elektr. Reichweite von 100 km bieten wird, erwarten wir parallel keinen Laderaumverlust im Kofferraum – aufgrund der verbauten Batterie – zum Serienmodell. Optional wird auch erstmals eine 3. Sitzreihe angeboten, wie auch ein Wide Screen Cockpit sowie vermutlich mit Touchscreen und MBUX.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com