Für Fans höchster Fahrdynamik ist das „Biest aus der Grünen Hölle“ jetzt auch als Rennrad erhältlich. Die neue ROTWILD R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“ vereint das Beste aus der Welt des Rennsports auf vier und auf zwei Rädern: Fahrdynamik, Leichtbau, Design und Komfort. Das Sondermodell ist anlässlich des diesjährigen AMG Firmenjubiläums auf 50 Exemplare limitiert und bietet hochleistungsfähige Materialien sowie eine einzigartige Ausstattung und eine klare Formensprache.

Das handgefertigte Rennrad ist eine Hommage an den Mercedes-AMG GT R (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km) und kann für 7.109 Euro[1] exklusiv über den ROTWILD-Vertrieb bestellt werden. Der Preis ist eine Reminiszenz an die Rundenzeit des Mercedes-AMG GT R auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings. Der straßenzugelassene Sportwagen fuhr die 22,8 Kilometer der grünen Hölle in einer Zeit von 7.10,9 Minuten.

Hightech auf zwei Rädern

Das neue ROTWILD R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“ überzeugt in allen Belangen mit modernster Technologie. Der handgearbeitete Rahmen sorgt mit modularen „Carbon Monocoque Technologie“ und dem Einsatz von „High Modulus“ und „High Tenacity“ Fasern für hervorragende Steifigkeit und eine deutliche Gewichtsreduzierung. Das Ergebnis ist ein leichter Rahmen mit optimaler Steifigkeit und idealen Dämpfungseigenschaften. Durch speziell geformte Sitzstreben wird der Dämpfungskomfort besonders für lange Touren deutlich verbessert. Die 29‑Z oll-Crankbrothers-Cobalt‑11-Laufräder aus Carbon ermöglichen eine hohe Beschleunigung und eine verbesserte Bremsverzögerung.

Das einzigartige Design der Räder hält dabei die rotierende Masse so gering wie möglich und verlagert das Gewicht näher zur Radmitte. Die Seitensteifigkeit der Räder gewährleistet das twinpair-Speichendesign. Auch alle anderen Komponenten des Rennrads, wie die SHIMANO-Scheibenbremsen oder die SHIMANO-Antriebs- und -Schalttechnik, halten den höchsten Ansprüchen des Radrennsports stand. Das Rad bietet seinem Fahrer eine direkte Lenkung bei sportlicher Sitzposition, einen guten Vortrieb und eine hohe Spurtreue auch bei rasanten Abfahrten. Das ROTWILD R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“ ist das perfekte Sportgerät für Radenthusiasten, die das Besondere suchen und Herausforderungen lieben.

Mit der Hommage an den Mercedes-AMG GT R präsentieren Mercedes-AMG und ROTWILD gemeinsam bereits das dritte Fahrradmodell. 2013 kam das voll gefederte Carbon-Mountainbike R.X45 AMG auf den Markt. 2015 folgte mit dem ROTWILD GT S inspired by AMG ein Mountainbike für die härtesten Offroad-Strecken.

Technische Daten ROTWILD R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“

Gabel ROTWILD F340 DM ROAD
Lenker/Vorbau PRO STEALTH EVO ANATOMIC, STEM-HANDLEBAR COMBINATION, FULLY INTEGRATED UD CARBON (XS/S-M/L-XL 400-90 / 420-100 / 440-110)
Sattelstütze ERGON CF3 PRO CARBON, Ø27.2×330 FLIP HEAD 7×9
Sattel ERGON AMG SRX3 PRO CARBON
Kurbel SHIMANO DURA ACE R9100 172.5 52-36T.
Schalthebel SHIMANO ST-R9120 HYDRAULIC DISC
Umwerfer SHIMANO DURA ACE R9100-F 2 SPEED
Schaltwerk SHIMANO DURA ACE R9100-SS 11 SPEED
Kette SHIMANO DURA ACE HG901-11
Kassette SHIMANO DURA ACE 11-28T.
Bremse SHIMANO BR-RS785 HYDRAULIC DISC
Rotor SHIMANO RT900-SS 160/140
Laufrad CRANKBROTHERS COBALT 11, CARBON 100-15/135-5 TA RWS
Reifen CONTINENTAL GRAND PRIX 4000, VECTRAN 700x28C0 (28-622)
Extra CARBON BOTTLE CAGE
Farbe CARBON / HELL GREEN
Größen 50/52/54/56/58
Preis 7.109 Euro[2]

Über die Kooperation Mercedes-AMG und ROTWILD

Seit 2013 arbeiten die Performance- und Sportwagen-Marke von Mercedes‑Benz und ROTWILD, der international renommierte High-End-Hersteller von hochwertigen Mountain- und Tourenbikes, in einer langfristig angelegten, strategischen Partnerschaft zusammen. Wer ein Modell der Marke AMG fahren will, hat seitdem die Wahl zwischen zwei und vier Rädern.

[1] Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.
[2] Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.

Quelle: Daimler AG