Mit der Anpassung der AGBs für die Mercedes me / Remote – Online Dienste hat Mercedes-Benz auch Details zu den Diensten der X-Klasse der Baureihe 470 bekanntgegeben. Im Unterschied zu den Pkw-Modellen fällt die Verfügbarkeit verschiedene Optionen dazu unterschiedlich aus.

Fahrzeugstatus / Remote-Status ab Q2 / 2018
Nach aktuellen Stand ist die Fernabfrage des Fahrzeugstatus / Remote-Status (u.a. Reifendruck, Tankfüllung etc.) für die X-Klasse ab dem 2. Quartal 2018 verfügbar. Die Türfernschließung bzw. Entriegelung des Fahrzeuges via App / Internet wird man hingegen für den Pickup nicht bereitstellen. Das neue In-Car-Office wird es für die X-Klasse hingegen geben – voraussichtlich ab November 2017.

Basisdienste ab Marktstart
Die Basisdienste für die X-Klasse, wie Wartungsmanagment, Telediagnose, Unfallmanagement, bzw. Pannenmanagment sowie Ferndiagnose wird man für die X-Klasse ab November 2017 bereitstellen,  oder die Ortungsdienste / Fahrzeug-Monitoring (Standort, Ortung, etc.) oder Navigationsdienste.

Bilder: Daimler AG


Werbung: