Bereits ab 34.990 Euro ist das Sondermodell der V-Klasse “RISE” – und das inkl. 19 % MwSt in Deutschland – erhältlich. Der Hersteller hat dazu nun neue Bilder des Modells in “navyblau”-Lackierung veröffentlicht, welche sich auf die Kerneigenschaften der Großraumlimousine mit Stern konzentriert: Variabilität, Sicherheit und Konnektivität.

Seit August 2017 für 34.990 Euro bestellbar
Die V-Klasse „RISE“ gibt es seit August 2017 als Kompakt-Variante oder als Lang-Version. Das Modell bietet serienmäßig Platz für fünf Personen, auf Wunsch kann die Anzahl der Sitzplätze auf bis zu acht optional erweitert werden.

Wahlweise stehen zudem zwei Dieselmotoren (OM 651) mit 100 kW (136 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5-6,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 171-159 g/km) oder 120 kW (163 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 159-154 g/km) zur Verfügung. Für die Kraftübertragung auf die 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallräder sorgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe bzw. gegen Aufpreis die bekannt und bewährte 7G-TRONIC PLUS Automatik.

V-Klasse Sondermodell “RISE”
Die Sicherheitsausstattung der V-Klasse „RISE“ entspricht der Mercedes-Benz Philosophie. Die Sicherheit an Bord wird serienmäßig beispielsweise durch den Seitenwind-Assistent erhöht. Dieser unterstützt den Fahrer bei unerwarteten, starken Seitenwindböen. Optional können weitere Assistenzsysteme ergänzt werden, darunter das präventive Insassenschutzsystem PRE-SAFE, der COLLISION PREVENTION ASSIST oder der Spurhalte-Assistent. Auch hinsichtlich Konnektivität hat das „RISE“ Modell der V-Klasse durch die Nutzbarkeit zahlreicher Mercedes me connect Dienste einiges zu bieten. Kunden können sich so jederzeit via Smartphone, Tablet oder PC komfortabel mit ihrem Fahrzeug vernetzen.

Bilder/Quelle: Daimler AG