Mit dem Michelin Pilot Sport 4 S steht ein Ultra-High-Performance Reifen für Supersportwagen sowie leistungsstarke Limousinen zur Verfügung, welcher sowohl auf der Straße, aber auch auf der Rennstrecke eingesetzt werden kann. Der Reifen steht aktuell in 19 und 20 Zoll in 42 Varianten bis zum Geschwindigkeitsindex ZR (Y) – was für über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit steht – zur Verfügung.

Nachfolger des Pilot Super Sport
Mittels Michelin Technologiepaket Dynamic Response, Bi-Compound sowie Variable Contact Patch steht mit dem Ultra-High-Performance Reifen noch mehr Race-Performance für die Straße zur Verfügung. Als Nachfolger des bekannten Michelin Pilot Super Sport ermöglicht der neue Reifen nicht nur exzellente Lenkpräzision sowie maximalen Grip auf trockenem und nassem Asphalt mit herausragender Stabilität – selbst im Hochgeschwindigkeitsbereich. Im Gegensatz zum Vorgänger verspricht der Hersteller nun noch schnellere Rundenzeiten, dabei kürzere Bremswege und eine noch höhere Laufleistung.

Die Entwicklungsingenieure des Michelin Pilot Sport 4 S haben den Reifen gezielt für den Einsatz auf öffentlichen Straßen und gelegentlich auf der Rennstrecke abgestimmt, wodurch der Reifen die Pilot Sport Cup 2 Familie gezielt ergänzt. Als markantes Merkmal des neuen Pilot Sport 4 S zum Vorgänger Pilot Super Sport gilt der nochmals geringere Negativanteil des Profils von nur 23,9 Prozent – im Vergleich zu 25,4 % zuvor-, was der Reifenneuheit eine nochmals verbesserte sportliche Performance verschafft.

Bi-Compound Technologie
Die hochinnovative Lauffläche des Michelin Pilot Sport 4 S verwendet die Bi-Compound-Technologie mit unterschiedlichen Gummimischungen auf der Innen- und Außenseite der Lauffläche. Auf der Außenseite bewirkt dabei eine neuartige Elastomer-Mischung maximale Haftung bei trockener Fahrbahn, die Mischung auf der Innenseite mit funktionalen Elastomeren und Silika sorgt für exzellente Kontrolle bei nassen Fahrbahnen. Der Materialmix ermöglicht es somit, auch auf nasser Fahrbahn sehr guten Halt zu finden. Darüber hinaus garantieren ausreichend breite und tiefe Längsrillen eine sehr gute Wasserableitung und somit hohe Aquaplaning-Sicherheit. Die Mischung ermöglicht parallel eine hohe Laufleistung sowie geringen Rollwiderstand.

Dynamic Response Technologie
Für die Dynamic Response Technologie kommt eine Hybrid-Gürtellage aus einer Mischung von Aramid und Nylon zum Einsatz, was das “Wachsen des Reifens” bei hohen Geschwindigkeiten auf ein Minimum reduziert und somit auch bei hohen Geschwindigkeiten für eine konstante Kontaktfläche sorgt.

Velvet-Flankenoptik für den Michelin Pilot Sport 4 S
Den Premium-Anspruch selbst unterstreichen die Franzosen übrigens auch durch eine hochwertige Velvet-Flankenoptik, deren aufwendige Technologie Markenname, Profilbezeichnung sowie Dimensionsangabe mittels spezieller Laserbearbeitung der Oberflächenstruktur hervorhebt. Der Kontrast entsteht durch die Lichtabsorption an ausgesuchten Stellen der Flankenoberfläche, wodurch der Premium-Reifen schon von weitem erkennbar ist.

Wie auch bei anderen Reifen wurde bei der Entwicklung des Pilot Sport 4 S mit namhaften Autoherstellern zusammengearbeitet. Durch ein hochpräzises Produktionsverfahren trägt Michelin parallel zur hohen Qualität des Pilot Sport 4 S bei.

Bilder: Michelin


Werbung: