Beim abendliche Top-30-Qualifying zum 24-Stunden Rennen auf dem Nürburgring haben die Mercedes-AMG GT3 eine solide Ausgangsbasis erreicht. Bester ist die Startnummer #3 vom Team Black Falcon mit den Fahrern Maro Engel, Thomas Jäger, Dirk Müller und Jan Seyffarth.

Startplatz 14 geht an den Mercedes-AMG GT3 #8 des HARIBO Racing Team, dicht gefolgt vom HTP Motorsport #50 auf dem 15. Platz. Das HTP-Schwesterauto #47 platzierte sich auf dem 19. Rang. Komplettiert wird das Top-30-Ergebnis durch den 20. Platz von der Startnummer #4 (BLACK FALCON). Das Titelverteidigerauto #1 vom Team BLACK FALCON schaffte es nur auf den 22. Platz. Die 29. Platz geht an den MANN-Filter Mercedes-AMG #48. Die Pole-Zeit von 8:15.427 wurde erst kurz vor Ende des 40-minütigen Qualifyings gesetzt und geht an das Traum Motorsport Team mit dem Scuderia Glickenhaus.

Bilder: Philipp Deppe / MBpassion


Werbung: