Das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt ist erneut Location für ein außergewöhnliches Event: Die schönsten und abenteuerlichsten Orte Nordeuropas stellen sich vor – in der Multivisionsshow „INSELN DES NORDENS – Abenteuer am Polarkreis“ am Freitag, 17. März 2017, um 20:00 Uhr.

Die Journalisten und Globetrotter Olaf Krüger und Kerstin Langenberger stellen die packenden Ergebnisse einer sechsjährigen Recherche im hohen Norden vor. Im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt berichten sie von Island, dem sagenhaften Naturwunder aus Feuer und Eis, und von Grönland, der Heimat der Inuit und verblüffender Rekorde. Von Spitzbergen, dem arktischen Eldorado für Tierfotografen aus aller Welt. Vom Inselstaat der Färöer, der für seine Wetterkapriolen ebenso berühmt ist wie für seine Steilküsten. Und von den Lofoten, die nicht nur das Zuhause von Dorschfischern sind, sondern auch ein Paradies für Liebhaber des Nordlichts.

Die Live-Multivision „Inseln des Nordens“ kombiniert Filmsequenzen, brillante Fotografien, Originaltöne, Musik und Live-Erzählungen auf der Bühne zu einem emotionsgeladenen und mitreißenden Erlebnis. Die Zuschauer haben die Gelegenheit, die fragile Schönheit des Nordens fast so unmittelbar zu erleben, als bereisten sie sie selbst.

Die vielfach ausgezeichnete Naturfotografin Kerstin Langenberger lebt seit zehn Jahren in Skandinavien. Für den neuen Vortrag fotografierte sie unter anderem den Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull und arbeitete als Schlittenhundetrainerin. Ein Jahr lang ließ sie sich in Spitzbergen zum Arctic Nature Guide ausbilden, begegnete Eisbären und Walrossen und dokumentierte das längste Schlittenhunderennen Europas.

Olaf Krüger, Fotojournalist und Reisender aus Leidenschaft, veröffentlichte seine Bilder und Reportagen unter anderem in GEO, dem ADAC-Reisemagazin und der Wochenzeitung DIE ZEIT. Für die Multivisionsshow wanderte er durch Hornstrandir, Islands rauen Norden, ehe er die atemberaubende Natur Ostgrönlands kennenlernte und im Bild festhielt.

Einlass ist am 17. März ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr.

Karten sind für 13 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich:

  • Online unter: www.mercedes-benz.de/veranstaltungen
  • Über alle bundesweiten ReserviX-Vorverkaufsstellen
  • Über das Mercedes-Benz Kundencenter (telefonisch: +49 7222 9123388 oder vor Ort von Montags bis Freitags, jeweils von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr)

Über das Mercedes-Benz Werk Rastatt

Das Mercedes-Benz Werk Rastatt beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter und ist damit größter Arbeitgeber in der Region. Im globalen Mercedes-Benz Produktionsnetzwerk ist Rastatt das Lead-Werk für die Kompaktwagen-Fertigung weltweit. Hier werden die A- und B-Klasse, die B-Klasse Electric Drive sowie der kompakte SUV GLA gebaut. Im Jahr 2016 sind in Rastatt mehr als 300.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen. Zum Produktionsverbund der aktuellen Kompaktwagen-Generation gehören weiterhin das Werk im ungarischen Kecskemét (B-Klasse, CLA, CLA Shooting Brake), der chinesische Produktionsstandort BBAC (GLA) sowie der finnische Auftragsfertiger Valmet Automotive (A-Klasse).

Über das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt

Das Mercedes-Benz Kundencenter liegt direkt neben dem Mercedes-Benz Werk Rastatt. Täglich werden rund 250 Mercedes-Benz Pkw und smart von ihren neuen Besitzerinnen und Besitzern im Kundencenter Rastatt abgeholt. Ihnen wie auch allen anderen der jährlich 180.000 Besuchern bietet das Kundencenter mit 2.500 Werksführungen und über 100 verschiedenen Veranstaltungen pro Jahr viele Möglichkeiten, den Aufenthalt in Rastatt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Im Jahr 2017 feiert das Mercedes-Benz Werk Rastatt sein 25-jähriges Jubiläum.

Quelle: Daimler AG