Die Daimler AG hat den Daimler Supplier Award 2016 an zehn Lieferanten vergeben. Sie glänzten mit herausragenden Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr: in den Kategorien Qualität, Partnerschaft und Innovation. Vor rund 450 hochrangigen Gästen aus der Zulieferindustrie verliehen Daimler-Vorstände und Einkaufsleiter die Preise. Auch 150 Daimler-Führungskräfte applaudierten den Preisträgern am 23. Februar 2017 im Mercedes-Benz Center Stuttgart. Das Motto der Veranstaltung: „Focus on excellence“.

Die Spitzenleistungen der Lieferanten im Geschäftsjahr 2016 würdigte zuerst Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands, Leiter Mercedes- Benz Cars, vorübergehend zusätzlich Leiter Daimler Trucks and Buses. Er richtete dann den Blick nach vorn und unterstrich: „Ob Konnektivität, autonomes Fahren, Sharing oder Elektromobilität – wir begreifen die Veränderungen, die auf unsere Branche zukommen, als das, was sie sind: große Chancen. Gemeinsam mit unseren Lieferanten werden wir sie nutzen!“

Mit dem Daimler Supplier Award prämiert Daimler einmal jährlich überdurchschnittliche Leistungen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern. Ihre Leistung wird an Qualität, Kosten, Liefertreue und Innovationskraft gemessen. Zudem werden partnerschaftliches und integres Verhalten bewertet. Es basiert auf Vertrauen und offener Kommunikation.

Der Daimler-Designbereich gestaltete erneut die Trophäen. Diese überreichten Mitglieder des Vorstands der Daimler AG und die Leiter der Daimler-Einkaufsbereiche: Dr. Dieter Zetsche, Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans, Ola Källenius, Vorstand Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Dr. Klaus Zehender, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität Mercedes-Benz Cars, Dr. Sabine Lutz, Leiterin Einkauf Nicht-Produktionsmaterial, sowie Dr. Marcus Schoenenberg, Leiter Einkauf Nutzfahrzeuge.

Ola Källenius, der im EQ Concept Car in Richtung Bühne fuhr, sagte bei der Übergabe des „Special Awards“ für Innovation an das chinesische Unternehmen Tencent Technology, Anbieter von WeChat MyCar: „Die schnelle Integration innovativer Connectivity-Dienste trägt maßgeblich zur Attraktivität unserer Fahrzeuge bei. Das ist auf einem Markt wie China besonders wichtig. Mit Tencent haben wir hier einen starken Partner.“

Wilfried Porth hob die Bedeutung einer guten Partnerschaft mit Lieferanten angesichts der hohen Schlagzahl hervor: „Partnerschaft, Qualität und Innovation sind die Zutaten für Erfolg. Das haben wir in der Vergangenheit gezeigt und gemeinsam mit unseren Lieferanten werden wir das auch bei der Neuerfindung des Automobils beweisen.“

Gewinner und weitere Nominierte für den Daimler Supplier Award 2016 in den Einkaufsbereichen Mercedes-Benz Cars Procurement and Supplier Quality, Global Procurement Trucks and Buses, and International Procurement Services:

Mercedes-Benz Cars Procurement and Supplier Quality

HELLA KGaA Hueck & Co. (Kategorie: Qualität)

Ausgezeichnet für qualitativ hochwertige Serienproduktion und professionelle Qualität während der Hochlaufphase der innovativen MULTIBEAM LED-Scheinwerfertechnologie der neuen E-Klasse.

Weitere Nominierte: JTEKT EUROPE S.A.S, Wagon Automotive Nagold GmbH

Valmet Automotive Inc. (Kategorie: Partnerschaft)

Ausgezeichnet als flexibler und zuverlässiger Auftragshersteller, der die Mercedes-Benz Cars Produktionsstrategie mit Spitzentechnologie unterstützt.

Weitere Nominierte: Schmidt Automotive GmbH, Brembo S.p.A.

Dr. Schneider Unternehmensgruppe (Kategorie: Innovation)

Ausgezeichnet für den hohen Innovationsstandard bei Belüftungsdüsen.

Weitere Nominierte: LG Chem Ltd., Marquardt GmbH

 

Global Procurement Trucks and Buses

Bharat Forge Limited (Kategorie: Qualität)

Ausgezeichnet für die internationale Belieferung von Kurbelwellen und Vorderachskörpern höchster Qualität.

Weitere Nominierte: Bridgestone Europe NV, Sundaram – Clayton Limited

 

WABCO Holdings Inc. (Kategorie: Partnerschaft)

Ausgezeichnet für das herausragende Engagement in einer globalen Systempartnerschaft mit Daimler Trucks bei elektronischen Bremssystemen, Sicherheitsausstattung und Antriebsaggregaten.

Weitere Nominierte: NEUE HALBERG-GUSS GmbH, HEMA ENDÜSTRİ A.Ş.

Zonar Systems Inc. (Kategorie: Innovation)

Ausgezeichnet für die Realisierung erheblicher Zeit- und Kostenersparnisse für Daimler-Kunden durch aktive Mitwirkung an der innovativen Telematiklösung Detroit Connect.

Weitere Nominierte: FKM Sintertechnik GmbH, Vibracoustic GmbH

 

International Procurement Services

Rhenus SE & Co. KG (Kategorie: Qualität)

Ausgezeichnet als erfahrener und flexibler Partner im komplexen Logistikbereich, der für die Mercedes-Benz-Werke in Deutschland zuverlässige Serviceleistungen erbringt.

Weitere Nominierte: Kiener Maschinenbau GmbH, MAPAL Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG

TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH (Kategorie: Partnerschaft)

Ausgezeichnet als globales High-Tech-Unternehmen und Spezialist für Laserlichttechnologie.

Weitere Nominierte: JSL S/A, Geico S.p.A.

Plug & Play Germany GmbH (Kategorie: Innovation)

Ausgezeichnet für das Vorantreiben der digitalen Transformation durch die erfolgreiche Gründung eines Forschungs- und Coworking-Campus gemeinsam mit Daimler.

Weitere Nominierte: Söhner Kunststofftechnik GmbH, Microsoft Corporation

 

Special Award für Innovation

Tencent Technology (Shenzhen) Co., Ltd.

Ausgezeichnet für herausragende technische Unterstützung bei der Einführung von WeChat MyCar als innovatives Konnektivitätsprodukt im chinesischen Markt.

 

Quelle: Daimler AG