Daimler Financial Services investiert strategisch in das Wachstum des Flottenmanagement-Geschäfts und kauft für € 1,1 Milliarden Athlon Car Lease International B.V., ein Tochterunternehmen der zur niederländischen Rabobank gehörenden De Lage Landen International Gruppe. Das Portfolio von Athlon wird mit Daimler Fleet Management unter der Marke Athlon zusammengeführt. So entsteht ein starker Player im europäischen Fuhrparkmanagement mit einem Portfolio von rund 340.000 Pkw und Vans. „Das Flottenmanagement ist ein Wachstumsmarkt, in dem wir unsere Stellung durch die Übernahme von Athlon als stark positioniertes und innovatives Unternehmen kräftig ausbauen. Damit erschließen wir uns neue Absatzpotenziale, sowohl für Fahrzeuge als auch für Mobilitätsangebote von Daimler“, erklärt Bodo Uebber, Vorstand der Daimler AG für Finanzen & Controlling und Financial Services.

„Firmen erwarten heute ein markenübergreifendes, flexibles Management von Mobilitätsbedürfnissen rund um ihren Fuhrpark. Wir integrieren dazu die Kernelemente Miete und Leasing, aber auch Corporate Carsharing sowie ein umfassendes Reporting“, sagt Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG.

CEO Frans Janssen von Athlon International erklärt: „Mit Athlon und Daimler kommen zwei starke, innovative Marken zusammen. Von dem erweiterten Angebot werden unsere Kunden profitieren. Gemeinsam sind wir in der Lage, länderübergreifend ein besonders breites Dienstleistungsspektrum in Europa anzubieten.“

Bill Stephenson, Vorstandsvorsitzender von De Lage Landen International, der Muttergesellschaft von Athlon Car Lease International, bekräftigt: “Daimler Financial Services als Käufer hat den Ehrgeiz und die Möglichkeiten, die Marke Athlon erfolgreich zu weiterem Wachstum zu führen“.

Das Closing des Erwerbs bedarf noch aller erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen der regulatorischen Behörden und anderer relevanter Gremien und wird voraussichtlich im 4. Quartal 2016 erfolgen. Im Anschluss daran werden weitere Informationen bekannt gegeben.

Quelle: Daimler AG / Bild: Athlon Germany


Werbung: