Beim Qualifying zum Großen Preis der Formel 1 in Montreal / Kanada konnte sich Mercedes-AMG Petronas-Pilot Lewis Hamilton die Pole Position sichern – vor Teamkollege Nico Rosberg (+0.062) sowie Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+0.178). Für den Mercedes-Werksstall ist es erneut eine Doppelpole in der 1. Startreihe, für den Briten ist es die 54. Pole in der Karriere.

Schaut man auf die Zeiten, ist Ferrari mit +0:00.178 beim Kanada-GP bereits an den Silberpfeilen dran, auch wenn Vettel ein wenig Traktion in der Haarnadel verloren hatte. Rosberg hatte beim Anbremsen auf das Senna-S bereits zu viel Zeit verloren, indem er zu weit rechts auf die Wiese kam und so eine mögliche Pole verloren hatte.

Auf Startplatz 4 und 5 stehen morgen die Red Bull Piloten D. Ricciardo und M. Verstappen (+0:00.354 bzw. 0:00.602), bevor sich der zweite Ferrari mit +0:00.767 mit Pilot K- Räikkönen auf Position 6 setzen konnte. Die Top 10 komplettieren beim Qualifying zum Großen Preis von Kanada 2016 die Williams-Piloten V. Bottas und F. Massa (+0:00.858 sowie 0:00.957), vor N. Hülkenberg im Force India (+0:01.140) sowie F. Alonso im McLaren Honda (+1:14.338).

Weitere Platzierungen:

11. S. Perez Force India 1:14.317 +0:01.241
12. J. Button McLaren 1:14.437 +0:01.361
13. D. Kwjat Toro Rosso 1:14.457 +0:01.381
14. E. Gutierrez Haas 1:14.571 +0:01.495
15. R. Grosjean Haas 1:14.803 +0:01.727
16. C. Sainz Toro Rosso 1:21.956 +0:08.880
17. J. Palmer Renault 1:15.459 +0:01.745
18. P. Wehrlein Manor 1:15.599 +0:01.885
19. M. Ericsson Sauber 1:15.635 +0:01.921
20. F. Nasr Sauber 1:16.663 +0:02.949
21. R. Haryanto Manor 1:17.052 +0:03.338
22. K. Magnussen Renault

Bilder: Daimler AG