Mercedes-Benz stellte heute in Stuttgart den geladenen Pressevertretern erstmals das T-Modell der neuen E-Klasse – Typ S213 – vor, bevor man das Fahrzeug im Herbst auf der Automesse in Paris zeigt. Während wir die Bestellfreigabe noch im Juni 2016 erwarten, steht das Modell im September 2016 beim Händler.

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Zum Marktstart stehen für den neuen Kombi die Modelle E 200 mit Vierzylinder-Benzinmotor (135 kW/184 PS) und E 220 d (143 kW/194 PS) mit dem völlig neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor sowie der E 250 mit 155 kW (211 PS) und einem Drehmoment von 350 Newtonmeter zur Verfügung. Im vierten Quartal 2016 folgen der E 200 d mit 110 kW (150 PS), der E 350 d mit Sechszylinder-Diesel sowie der E 400 4MATIC, dessen Sechszylinder-Benzinmotor 245 kW (333 PS) leistet und über ein Drehmoment von 480 Newtonmeter verfügt. Alle Modelle sind bei der Markteinführung mit dem neuen Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet.

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Die “kleine Variante” aus Affalterbach, das Mercedes-AMG E 43 4MATIC T-Modell, ist ab viertem Quartal 2016 erhältlich.  Es bietet mit dem 295 kW (401 PS) starken 3,0-Liter-V6-Biturbomotor, dem Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten, dem Allradantrieb AMG Performance 4MATIC und dem eigenständigen Sportfahrwerk die AMG-charakteristische hohe Fahrdynamik und mehr Agilität.

Der Laderaum des T-Modells umfasst ein Fassungsvermögen von 670 bis zu 1.820 Liter, welcher sich zum direkten Vorgänger wenige Liter verkleinert hat. Die Rücksitzlehne ist serienmäßig im Verhältniss 40:20:20 teilbar.

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Weltpremiere E-Klasse T-Modell S213

Weitere Impressionen von der Präsentation des neuen T-Modells der neuen E-Klasse (S213) nachfolgend in der Galerie:

Die offiziellen Pressebilder des Modells – sowie auch mehr Details – hatten wir bereits hier veröffentlicht.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe


Werbung: