Beste Startplätze für die Mercedes-AMG GT3 im abendlichen Top-30-Qualifyining. Das Team von Black Falcon holt mit Maro Engel (Startnummer 9) die Pole-Position für das ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring. Die zweite Startreihe sicherten sich die beiden Mercedes-AMG GT3 des HARIBO Racing Team-AMG mit Fahrer Maximilian Götz (Startnummer 88) und der drittbesten Zeit, gefolgt von Uwe Allen (Startnummer 8) als vierter.

2048_Mercedes_AMG_24h_2016_fr_top_30_quali_0003

Der Pole-Mann Maro Engel startete als Erster in das Top-30-Qualifying und ließ sich in seiner ersten Aufwärmende zunächst einige Positionen zurückfallen. Im Anschluss profitierte er durch eine weiter abgetrocknete Strecke und war mit 8:14.515 Minuten gut 1,5 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte.

24 Stunden Nürburgring 2016 - Foto: Gruppe C

Auch die anderen Mercedes-AMG GT3 Fahrzeuge absolvierte die 25,378 Kilometer lange Runde über den GP-Kurs und die legendäre Nordschleife mit Erfolg. Vom neunten Startplatz geht der von Christian Hohlnadel gefahrene Mercedes-AMG GT3 (Startnummer 9) vom Team HTP Motorsport. Im Schwesternfahrzeug mit der Startnummer 30 folgt Stefan Mücke auf dem elften Startplatz. Pech hatte das MANN-FILTER Team ZAKSPEED: Luca Ludwig im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 75 rutschte auf einer feuchten Stelle im Bereich Eschbach aus, konnte das Top-30-Qualifying aber fortsetzen und mit einem 14. Platz beenden. Komplettiert wird das gute Ergebnis der Mercedes-AMG GT3 durch den 17. Platz von Adam Christodoulou vom Team BLACK FALCON (Startnummer 4) und den 26. Platz von Indy Tonte im weiteren BLACK FALCON mit der Startnummer 14.

2048_Mercedes_AMG_24h_2016_fr_top_30_quali_0006

Die Trainings- und Qualifying-Sessions für die 44. Auflage des 24-Stunden-Rennen Nürburgring waren insgesamt von wechselhaften Bedingungen gekennzeichnet. Nach Regen beim Nacht-Qualifying am Donnerstag nutzten die Teams mit dem Mercedes-AMG GT3 am Freitagvormittag die trockene Strecke für eine eindrucksvolle Zeitenjagd: Am Ende der Session lagen sechs Fahrzeuge aus Affalterbach unter den besten Acht in der kombinierten Wertung beider Qualifyings. Damit waren alle Mercedes-AMG GT3 für das abschließende Top-30-Qualifying qualifiziert.

24 Stunden Nürburgring 2016 - Foto: Gruppe C

Beim entscheidenden Zeitfahren der besten Nordschleifenteams sorgte einmal mehr das Wetter für zusätzliche Spannung: Auf teilweise feuchter Strecke kam es gleich zu Beginn des Top-30-Qualifyings zu turbulenten Szenen und Ausfällen. Ungeachtet dessen konnten sich die Teams mit dem Mercedes-AMG GT3 eine sehr gute Ausgangslage für das morgige 24-Stunden-Rennen Nürburgring sichern.

24 Stunden Nürburgring 2016 - Foto: Gruppe C

Marc Engel: “Vielen Dank an das Team, vielen Dank an AMG, es hat riesen Spaß gemacht mit dem Mercedes-AMG GT3 auf Pole zu fahren. Ich denke, der Schlüssel zum Erfolg lag heute darin, dass wir perfekt auf die Bedingungen vorbereitet waren. Die Startnummer #9 hat morgen freie Sicht, das ist auf jeden Fall viel wert. Ich bin mega glücklich.”

Maximilian Götz: “Ich hab auf der Runde nichts riskiert, es gab ein paar Ausrutscher. Deswegen wollte ich nicht zu viel wagen. Am Ende hat es für Platz drei und vier für beide HARIBO Fahrzeuge gereicht. Wir wollen uns jetzt natürlich morgen auch dort vorne halten.“

1. Black Falcon Yelmer Burmas, Hubert Haupt, Dirk Müller, Marc Engel 8:14,515
2. Schubert Motorsport BMW M6 GT6 Augusto Farfuß, Jesse Korn, Jörg Müller, Marco Wittmann 8:16.146
3. HARIBO Racing Team Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz, Jan Seyffarth 8:18,380
4. HARIBO Racing Team Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz, Jan Seyffarth 8:18,530
9. HTP Motorsport Christian Hohenadel, Marco Seyfried, Christian Vietoris, Renger van der Zande 8:20,514
11. HTP Motorsport Dominik Baumann, Maximilian Buhk, Thomas Jäger, Stefan Mücke 8:21,390
14. MANN-FILTER Team ZAKSPEED Sebastian Asch, Kenneth Meyer, Daniel Keilwitz, Luca Ludwig 8:22,644
17. BLACK FALCON Adam Christodoulou, Marc Engel, Manuel Metzger, Bernd Schneider 8:25,146
26. BLACK FALCON Abdulaziz Al Faisal, Indy Dontje, Rob Huff, Gerwin Schuring 8:39,434

Bilder: AMG Customer Sports


Werbung: