Sie fahren wieder: Der Mercedes-AMG DTM-Rennfahrer Daniel Juncadella geht am 27. Mai 2016 mit dem von Mercedes-Benz Classic aufgebauten EVO II erneut auf dem Nürburgring in der Youngtimer Trophy an den Start. Wie im vergangenen Jahr absolviert er das Drei-Stunden-Rennen der ADAC 24h Classic.

DTM-Pilot Juncadella teilt sich das Cockpit mit dem Fernsehmoderator Matthias Malmedie („Grip – Das Motormagazin“, RTL II). Der Mercedes-Benz 190 E 2.5 Evolution II ist einer der berühmtesten und erfolgreichsten Rennsportwagen der DTM-Geschichte. Mercedes-Benz Classic hat das Fahrzeug authentisch nach dem Vorbild der Gruppe-A-Rennwagen der frühen 1990er-Jahre aufgebaut und setzt es seit 2013 in der Youngtimer Trophy ein.

Mehr als 160 Fahrzeuge gehen im Rahmen der ADAC 24h Classic an den Start. Der 190 E 2.5 Evolution II von Mercedes-Benz Classic tritt bei den Gruppe-A-Fahrzeugen der Jahre 1989 bis 1991 in direkter Konkurrenz gegen weitere EVO II an. Das gesamte Teilnehmerfeld der Veranstaltung umfasst Fahrzeuge ab Mitte der 1960er-Jahre. Nach dem Qualifying am Donnerstag, 26. Mai startet das Rennen am Freitag, 27. Mai um 16:20 Uhr. Das ADAC 24h Classic Rennen wird auf der legendären Nordschleife und auf dem Grand-Prix-Kurs ausgetragen. Es ist in der laufenden Saison der zweite Lauf der Youngtimer Trophy als auch der FHR-Rennserie.

Quelle: Daimler AG