Der Mercedes-AMG E 63 in der “S” Variante  der Baureihe 213 dreht aktuell, u.a. durch Affalterbach, weiterhin seine Testrunden. Das Top-Modell der kommenden Mercedes-AMG E Klasse – mit Power Domes und Jet Wings – wird bekanntlich in 3.5 Sekunden auf 100 km/h sprinten können.

Die neue E-Klasse von AMG wird in der „Generation 213“ mit 571 PS sowie 750 Nm Drehmoment bzw. als E 63 S mit 612 PS und 850 Nm Drehmoment in Sindelfingen vom Band rollen. Die Sprint-Werte beim E 63 – Modell liegen bei 3.7 Sekunden, beim E 63 S Modell bei 3.5 Sekunden.

Optisch wartet der neue E 63 aus Affalterbach mit modifizierten neuen Schürzen auf, sowie einen geänderten Kühlergrill. Die Radläufe werden leicht ausgestellt, am Heck dominiert weiterhin die 4-Rohr-Abgasanlage mit trapezförmigen Endrohren. Bei der Bremsanlage wird es keine großartigen Überraschungen geben: entsprechend größer dimensioniert, optional auch in Keramik.


Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.

Der Mercedes-AMG E 63 wird seine Publikumspremiere vorraussichtlich im Herbst auf der L.A. Autoshow 2016 feiern, bevor er 2017 beim Händler stehen wird.

Video/Bilder: Jens Walko / walko-art.com


Werbung: