Auch der Sonntag scheint für das Mercedes-AMG DTM nicht optimal zu laufen. Die Fahrer rund um den Führenden der Meisterschaftswertung, Paul di Resta, tun sich schwer schnelle Runden auf dem neu asphaltierten RedBull-Ring zu fahren. Bester Fahrer des Stern wurde in der Qualifikation Robert Wickens mit Startplatz 15. Die Pole-Position holte Jamie Green im Audi vor A. Felix da Costa und Timo Glock – beide BMW.

DTM 2016 Spielberg

Die sieben restlichen AMG DTM C 63 Coupé qualifizierten sich in den knappen 20 Minuten auf den folgenden Startplätzen: Daniel Juncadella 16, dahinter Lucas Auer der bei seinem Heimspiel aus der neuen Startreihe von Position 17 das Rennen am Nachmittag angehen wird.

DTM 2016 Spielberg

Des weiteren Folgen Maximilian Götz auf dem Startplatz 19. Das Ende des Starterfeldes markieren Esteban Icon (21), Christian Vietoris (22), Gary Paffett (23) und Paul Di Resta der das Schlusslicht als 24. ist.

DTM 2016 Spielberg

Die Zeitabstände sind knapp, vom ersten Green bis zum letzten Di Resta sind es gerade mal etwas mehr als eine halbe Sekunde. Es sind also Kleinigkeiten die Entscheiden – vielleicht gelingt dem einen oder anderen Fahrer ja noch der Sprung in die Punkte.

DTM 2016 Spielberg

1. Jamie Green 1:22.680
2. António Félix da Costa 1:22.682
3. Timo Glock 1:22.749
4. Maxime Martin 1:22.799
5. Edoardo Mortara 1:22.812
6. Augusto Farfus 1:22.812
7. Bruno Spengler 1:22.845
8. Tom Blomqvist 1:22.847
9. Mike Rockenfeller 1:22.878
10. Marco Wittmann 1:22.883

DTM 2016 Spielberg

11. Mattias Ekström 1:22.905
12. Adrien Tambay 1:22.910
13. Nico Müller 1:22.986
14. Timo Scheider 1:23.003
15. Robert Wickens 1:23.058
16. Daniel Juncadella 1:23.070
17. Lucas Auer 1:23.087
18. Martin Tomczyk 1:23.139
19. Maximilian Götz 1:23.145
20. Miguel Molina 1:23.176
21. Esteban Icon 1:23.189
22. Christian Vietoris 1:23.210
23. Gary Paffett 1:23.269
24. Paul Di Resta 1:23.320

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de


Werbung: