Unabhängige Messungen der Sachverständigenorganisation DEKRA haben besonders niedrige NOx-Emissionen bestätigt. Dazu haben die Experten ein umfangreiches Testprogramm mit einem E 220 d durchgeführt. Der Fokus lag dabei auf den Real Driving Emissions (RDE), die in der EU ab September 2017 zusätzlich zu Emissionsmessungen auf dem Prüfstand vorgeschrieben sind.

Das dynamische Testprogramm der Prüforganisation bestand aus unterschiedlichen Strecken mit Stadt-, Überland- und Autobahnfahrten. Die Messfahrten wurden bei unterschiedlichen Temperaturen zwischen rund zwei Grad Celsius und etwa 16 Grad Celsius sowie mit unterschiedlicher Passagieranzahl und Beladung durchgeführt.

Das Ergebnis: Insgesamt unterbot der E 220 d die NOx-Grenzwerte von 80 mg/km bei allen gültigen RDE-Fahrten. Zum Teil lagen die NOx-Werte selbst bei niedrigen Umgebungstemperaturen bei nur 13 bis 21 mg/km und damit auf einem sehr niedrigen Niveau.

Innovative Lösungen für Diesel- und Otto-Motoren

Der neue 4-Zylinder ist das erste Mitglied einer modular aufgebauten Motoren-familie, die im gesamten Portfolio von Mercedes-Benz Cars und auch bei den Vans zum Einsatz kommen wird. Geplant sind mehrere Leistungsstufen sowie Längs- und Quereinbau in Fahrzeugen mit Front-, Heck- und Allradantrieb. So wird Mercedes-Benz seine gesamte Palette an Diesel-Pkw in Europa bis spätestens 2019 mit dieser neuesten Motorengeneration inklusive SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction) ausrüsten.

Die neue Diesel-Motorenfamilie OM 654 erreicht wird die niedrigen Emissionswerte durch einen integrierten Technologieansatz, zu dem unter anderem ein neues Stufenmulden-Brennverfahren und eine erweiterte Abgas­rückführung gehören. Zudem erlaubt das neue Motorendesign alle Komponenten für die Abgasnachbehandlung direkt am Motor zu positionieren, statt wie bisher im Unterbodenbereich. Dadurch steigt die Gesamtleistungsfähigkeit des Systems und das weitestgehend unabhängig von Umgebungstemperaturen und Fahrstil. Marktstart hat der neue Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 in der neuen E-Klasse im E 220 d.

Quelle: Daimler AG


Werbung: