Beim großen Auftakt-Event der Fan-Klasse in Frankfurt zeigt Mercedes-Benz die Mannschaftsaufstellung für die diesjährige Roadshow. Darunter einige Neuheiten. 

Mercedes-Benz Fan-Klasse Frankfurt

Anpfiff ist auf der Aktionsfläche am Skyline Plaza in Frankfurt am Main. 

Der Vorhang ist gefallen. Die Hauptdarsteller haben Position bezogen. Das Dream-Team für die Mercedes-Benz Roadshow hat sich gefunden. Bei der großen Premiere in Frankfurt am Main hat Mercedes-Benz gestern die Fan-Klasse enthüllt.

Die diesjährige Roadshow an 21 Standorten verspricht, was der Begriff „Fan-Klasse“ bereits erahnen lässt. Als Sponsor der deutschen Fußballnationalmannschaft steht für Mercedes-Benz die Roadshow ganz im Zeichen eines sportlichen Sommers und die Fans stehen als Stimmungsmacher natürlich im Mittelpunkt.

Mercedes-Benz Fan-Klasse Frankfurt

Die Stars auf dem Asphalt treffen auf die Stars auf dem Rasen.

Schwarz-rot-goldene Fahnen, ein Fußballfeld als Event-Fläche, eine Teamkabine mit Videowand und die Stars des DFB-Teams als virtuelle Gastgeber: Beim Auftakt-Event wird ganz schnell klar, dass der Fußball in diesem Jahr als omnipräsenter Begleiter die Besucher auf den Event-Flächen begeistern soll.

Bei der Premiere ist das gestern bereits gelungen. Die Stimme von Sport-Kommentator und Moderator Marcel Meinert ertönte aus den Lautsprechern. Er hat die Eröffnungsshow begleitet während nacheinander die Modelle von Mercedes-Benz in die Startformation auf das Feld gerollt sind. Darunter die neue Mercedes-Benz E-Klasse, das C-Klasse Coupé, einige SCORE! Sondermodelle und viele weitere Fahrzeuge. 

Mercedes-Benz Fan-Klasse Frankfurt

Nachdem die Modelle ihre Position eingenommen hatten, blieben keine Zweifel: Der Fußball setzt den Rahmen der Events, die Hauptdarsteller sind jedoch nicht die Stars auf dem Fußballplatz, sondern die Sterne auf dem Asphalt. Die konnten nach ihrer Vorstellungen nicht lang in Ruheposition auf dem Feld verweilen, sondern starteten die Motoren für die ersten Probefahrten des Abends. Vorher hatten die Besucher die Gelegenheit, ihrem Wunschfahrzeug mit einem Konfigurator einen ganz individuellen Look zu verpassen. Auch uns juckt es schon in den Fingern und wir können es kaum erwarten, unsere Hände um das Lenkrad der neuen Mercedes-Benz E-Klasse oder des neuen SLC zu legen.

Ein VIP-Gast der Premiere wird künftig alle Veranstaltungen mit seiner Anwesenheit bereichern. Der Mercedes-AMG GT S begleitet als exklusives Showcar die Roadshow. Obwohl der Hochleistungssportler nicht für Probefahrten zur Verfügung steht, zieht er als Foto-Motiv die Besuch an. Hier ist keine Probefahrt nötig, um zu erkennen, welche Kraft unter Motorhaube schlummert.  

Die Mercedes-Benz Roadshow in Frankfurt am Main am Skyline Plaza.

Ab heute könnt ihr euch selbst von der Mannschaftsaufstellung von Mercedes-Benz überzeugen. Unweit der Frankfurter Messe startet die erste öffentliche Roadshow auf der Aktionsfläche vor dem Skyline Plaza. Wer mit Zug über den Frankfurter Hauptbahnhof anreist, läuft nur etwa 15 Minuten. Bis Sonntag könnt ihr die Modelle von Mercedes-Benz vor Ort nach Lust und Laune ausprobieren.

Mercedes-Benz Fan-Klasse Frankfurt

Die Mercedes-Benz Roadshow in München im Olympiapark.

Es gibt vermutlich nur wenig stimmigere Orte, um sich auf eine sportliche Großveranstaltung einzustimmen. Wo der Sport seit den frühen siebziger Jahren zu Hause ist, dort hat auch das Dream-Team der Mercedes-Benz Roadshow von Samstag bis Sonntag seinen großen Auftritt. Im Olympiapark sorgt die Fan-Klasse am Wochenende für Stimmung und wartet auf eine Probefahrt mit euch.

19 weitere Events angekündigt.

Das waren nur zwei von 21 Veranstaltungen der Mercedes-Benz Roadshow. 19 weitere Events stehen uns in den kommenden Wochen bevor. Schaut auf www.fanklasse.de, um eine Roadshow in eurer Nähe zu finden.