Nico Rosberg konnte sich beim Qualifying der Formel 1 in China (Shanghai) die Pole-Position für das morgige Rennen sichern – und das weit vor seinen Teamkollegen Lewis Hamilton, der morgen als letzter Fahrer ins Rennen startet. Mit 1:35.402 Minuten sicherte sich Rosberg die Poloe vor Daniel Ricciardo im Red Bull – der mit nur 0.515 Sekunden Rückstand einen guten Wert ablieferte. Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen kam mit 0,570 Sekunden Rückstand auf Startplatz 3, vor Teamkollege Sebastian Vettel (0,844 Sekunden) auf Startplatz 4.

Weniger Glück hatte auf Lewis Hamilton, der sein Fahrzeug aufgrund Probleme am Motor in der Box abstellen musste. Trotz Qualifying-Unterbrechung aufgrund Nässe und eines Einschlages von Pascal Wehrlein von rund 20 Minuten, schaffte es das Mercedes-AMG Petronas F1 Team nicht, das Problem zu beheben. Der Brite konnte keine gezeitete Runde abliefern.

Die Ergebnisse der Top 10 mit Werte der Q1 bis Q3 im Überblick:

1. Nico Rosberg MER 1:37.669 1:36.240 1:35.402
2. Daniel Ricciardo RBR 1:37.672 1:36.815 1:35.917
3. Kimi Räikkönen FER 1:37.347 1:36.118 1:35.972
4. Sebastian Vettel FER 1:37.001 1:36.183 1:36.246
5. Valtteri Bottas WIL 1:37.537 1:36.831 1:36.296
6. Daniil Kvyat RBR 1:37.719 1:36.948 1:36.399
7. Sergio Perez FOI 1:38.096 1:37.149 1:36.865
8. Carlos Sainz jr. STR 1:37.656 1:37.204 1:36.881
9. Max Verstappen STR 1:38.181 1:37.265 1:37.194
10. Nico Hülkenberg FOI 1:38.165 1:37.333

Bilder: Daimler AG


Werbung: