Erneut konnte nun ein Erlkönig der neuen E-Klasse der Baureihe 213 in der Variante als Affalterbach abgelichtet werden: der neue Mercedes-AMG E 63 (S) mit neuer M177-Motorisierung.

Es sind wohl in der “Generation 213” mit 571 PS sowie 750 Nm Drehmoment zu rechnen –  in der E 63-Variante, der E 63 S wird 612 PS sowie 850 Nm besitzen.  Beim Sprint-Wert auf 100 km/h liegt das Fahrzeug um die 3.7 bzw. 3.5 Sekunden. Der co2-Ausstoß pro Kilometer wird beim V8 BiTurbo AMG-Modell wohl bestenfalls bei unter 200 Gramm liegen.

Optisch wartet der neue E 63 aus Affalterbach mit modifizierten neuen Schürzen vorne und hinten auf, sowie einen geänderten Kühlergrill. Die Radläufe werden leicht ausgestellt, an der Heck dominiert weiterhin die 4-Rohr-Abgasanlage mit trapezförmigen Endrohren. Bei der Bremsanlage wird es keine großartigen Überraschungen geben: entsprechend größer dimensioniert, optional auch in Keramik.

Der Mercedes-AMG E 63 wird seine Publikumspremiere vorraussichtlich am Pariser Autosalon 2016 feiern, bevor er 2017 beim Händler stehen wird.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com